SaaS, PaaS, IaaS im Cloud-Index – Quartalsbericht von Techconsult und HP Deutschland

Mittelstand ist offen für die Service-IT, aber Cloud-unerfahren

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Wichtigster Informationsbedarf im Bereich Security

Sicherheit ist nach wie vor eines der drängendsten Themen in Bezug auf den Informationsbedarf der Mittelständler zum Thema Cloud. Unter dieser Kategorie tummeln sich allerdings verschiedene Unterpunkte, die individuell kritisch für die Entscheidung über einen Einsatz von Public-Cloud-Lösungen sein können. Am häufigsten genannt wurde der Schutz von Daten allgemein und vor einer unberechtigten Nutzung durch Dritte als auch durch den Anbieter selber.

Dem folgen Bedenken in Bezug auf Rechtssicherheit und die Verfügbarkeit der Datenhaltung, die sich speziell in der Frage nach dem Ort der Datenhaltung manifestieren. Während für wenige Ansprechpartner der Ort der Datenhaltung ganz und gar in der Wolke verschwinden kann, betont mehr als die Hälfte, dass ein deutsches Rechenzentrum bevorzugt würde.

Bildergalerie

„An diesem Punkt herrscht eine gehörige Portion Unsicherheit unter den Anwendern. Welche Daten die Unternehmens- oder deutschen Landesgrenzen verlassen dürfen, ist für viele der Befragten nicht transparent,“ so Stefan Neitzel, Projektleiter des HP Cloud Index. Hier bestehe ein Beratungsbedarf, den laut Teilnehmer-Aussage die etablierten Partner (zum Beispiel Systemhäuser) meist nicht adressieren könnten.

Cloud oder nicht? Anbieter und Entscheider befinden sich in der Orientierungsphase

Laut Ulrich Seibold, dem Geschäftsbereichsleiter Vertriebspartner bei HP stehen die Partner in der Regel mitten im Prozess der Adaption von Cloud Computing. „Die steigende Nachfrage und noch stärker zunehmende Awareness belegen die Attraktivität des Cloud-Modells für den Mittelstand. Die Cloud verändert eben nicht nur die Nutzung von IT-Ressourcen in den Anwenderunternehmen, sondern erfordert eine Anpassung der Partner.

Um das Interesse adressieren zu können, mussten sich viele Partner zunächst intensiv mit dem Modell auseinandersetzen und die eigene, zukünftige Rolle im Cloud-Paradigma bestimmen. Hier sind teilweise bereits enorme Investitionen getätigt worden “ sagt Seibold.

Die Bewegung innerhalb der Systemhäuser und IT-Dienstleister ist auch laut Techconsult bereits deutlich spürbar. Teilweise sind diese Überlegungen aber noch perspektivisch und mittelfristig orientiert, da aktuell konkrete Orientierungspunkte fehlen. „Während sich Cloud-Pioniere bereits einen Wettbewerbsvorsprung herausarbeiten konnten, vertrauen viele Unternehmen der bisherigen Taktik, sich an der grundlegenden Entwicklung der Branche zu orientieren“ stellt Neitzel fest.

Das Risiko für zögerliche Partner

Für die Partner ist die Definition der eigenen Cloud-Rolle und die Integration verständlicherweise ein evolutionärer Prozess, allerdings gehe mit einer abwartenden Haltung wichtige Zeit verloren. In der Zwischenzeit machen sich die Anwender selbst auf die Suche nach Informationen und Lösungen. An diesem Punkt konkurrieren die Systemhäuser nicht mehr nur mit lokalen Konkurrenten, sondern mit großen Cloud-Anbietern und überregionalen IT-Dienstleistern.

„Letztlich hat eine abwartende Haltung zweierlei Nachteile für die Partner: Ich setze mich dem Risiko aus, die Needs meines Kunden nicht mehr befriedigen zu können und mein (häufig) exklusives Verhältnis zu verlieren. Gleichermaßen verpasse ich die Möglichkeit, mein Geschäft weiterzuentwickeln und mit Cloud-Lösungen neue Kunden zu adressieren und/oder neue Geschäftsmodelle zu etablieren,“ sagt Neitzel.

Cloud User Check

Auf Basis der aktuellen Ergebnisse stellen Techconsult und HP den Cloud-User-Check zur Verfügung. Sowohl für erfahrene Cloud-Nutzer als auch Neulinge bietet das Online Tool eine Möglichkeit, die eigene Cloud-Position mit der vergleichbarer Unternehmen ihrer Branche und Größenklasse zu benchmarken.

Neben dem Cloud-Einsatzgrad gibt das Web-basierte Tool Antworten auf Fragen nach der Cloud-Fitness und der Nutzenbewertung von Cloud Computing.

HP Cloud Index Mittelstand

Mit dem HP Cloud Index Mittelstand untersuchen Techconsult und HP Deutschland in einer langfristigen Studien die Rolle von Cloud Computing im deutschen Mittelstand. Quartalsweise werden 200 Unternehmen in einer Größenklasse 20 bis 2.000 Mitarbeiter zur Rolle von Cloud in ihrem Unternehmen befragt. So lässt sich der Einsatzgrad von Cloud Computing bestimmen aber es lassen sich auch Aussagen zu den Vorteilen treffen, die die Teilnehmer erwarten und erzielen, sowie zur Firmen-individuellen Cloud-Fitness.

(ID:2053418)