Suchen

Fujitsu Appliance für SAP Business One, Analytics powered by SAP HANA Mittelständler greifen zu: HANA analysiert schnell Datenmengen

| Redakteur: Ulrike Ostler

Mit der ersten SAP-zertifizierten, sofort einsatzbereiten Appliance, vorinstalliert auf einer Primergy Server-Infrastruktur, will Fujitsu auch kleinen und mittleren Unternehmen die Vorteile der SAP HANA Plattform schmackhaft machen. Implementiert sind die Analysefunktionen von „SAP Business One“.

Firmen zum Thema

Fujitsu bekam vor kurzem den „SAP Pinnacle Award 2012“ in der Kategorie “Technology Innovator of the Year” und ist nach eigenen Angaben derzeit der einzige Anbieter, der eine Appliance für SAP Business One, Analytics powered by SAP HANA zur Verfügung stellt.
Fujitsu bekam vor kurzem den „SAP Pinnacle Award 2012“ in der Kategorie “Technology Innovator of the Year” und ist nach eigenen Angaben derzeit der einzige Anbieter, der eine Appliance für SAP Business One, Analytics powered by SAP HANA zur Verfügung stellt.
(Bild: Fujitsu)

Für jede In-Memory-Appliance HANA, jedes Herstellers schreibt SAP die Verwendung der Linux-Distribution von Suse vor sowie die Intel-Prozessoren der „Xeon-E5“-Familie. Fujitsu gehörte zu den ersten, die mit einer HANA-Implemtierung aufwarten konnten. Allerdings gehörten die Appliances sowohl in Bezug auf den Preis als auch von der Leistungsfähigkeit in den High-end-Bereich.

Denn HANA kommt ohne mechanische Festplatten aus. Stattdessen wird eine Kopie der kompletten Live-Daten in den Arbeitsspeicher geladen. So lassen sich flexibel riesige Datenvolumina in Sekunden analysieren.

Vorreiter ist ein Niederländer

Die Fujitsu Appliance für SAP Business One, Analytics powered by SAP HANA ist auf der Primergy Server-Infrastruktur vorinstalliert. Nun sollen auch kleine und mittelständische Unternehmen sowie Niederlassungen großer Unternehmen von Echtzeit-Datenzugriff auf geschäftskritische Informationen, beschleunigten Reporting-Prozessen und schnellerer Entscheidungsfindung profitieren können.

Es gibt drei Primergy-HANA-Modelle; die Konfigurationen sind durch SAP für den Einsatz mit IMDB v1.0 zertifiziert.
Es gibt drei Primergy-HANA-Modelle; die Konfigurationen sind durch SAP für den Einsatz mit IMDB v1.0 zertifiziert.
(Bild: Fujitsu)
Dass das funktionieren kann, zeigt einer der ersten Kunden des Systems, das niederländische Landwirtschafts- und Viehzucht Unternehmen A. vd. Broek. Mit Hilfe des SAP Channel Gold Partners Domani Business Solutions B.V. wurde die Appliance in die bestehende IT-Umgebung implementiert.

Luc van Alphen, Miteigentümer von Domani Business Solutions B.V. sagt: „Die erfolgreiche Implementierung von SAP Business One, Analytics powered by SAP HANA in die Unternehmensinfrastruktur von A. vd. Broek ist ein Beispiel dafür, dass man auch mit einer relativ kleinen Datenbank von 2,5 Gigabyte und neun SAP Systemnutzern eine deutliche Vorteile erreichen kann.“

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:34258430)