Suchen

Markenzeichen einer Ära von Windows 8 und Windows Phone 8 Microsoft überarbeitet Firmenlogo

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Peter Schmitz

Nach 25 Jahren gibt sich Microsoft ein neues Firmenlogo. Dieses und die anstehenden Releases von Windows 8, Windows Phone 8, Office 2013 und XBox-Diensten sollen eine neue Ära für den Konzern einleiten.

Firmen zum Thema

Das Redmonder Unternehmen setzt auf Segoe-Schriftzug und bunte Kacheln.
Das Redmonder Unternehmen setzt auf Segoe-Schriftzug und bunte Kacheln.

Microsofts altes Logo hat ausgedient und wird durch ein neues ersetzt. Das neue Firmenzeichen besteht einerseits aus einem Schriftzug in Segoe – eine Fontfamilie die das Unternehmen bereits in Marketingmaterialien und eigenen Produkten verwendet. Ein auf vier Quadrate reduziertes Windows-Symbol spielt offensichtlich auf die bislang unter dem Namen "Metro" bekannten Nutzerinterfaces an und soll zudem die Vielfältigkeit des Microsoft-Portfolios darstellen.

Von 1975 bis heute: So hat sich das Microsoft-Logo im Laufe der Zeit verändert.
Von 1975 bis heute: So hat sich das Microsoft-Logo im Laufe der Zeit verändert.
Für Jeff Hansen, General Manager für Brand Strategy bei Microsoft, ist das Logo zugleich Aufbruchszeichen in eine neue Ära für den Softwarekonzern. Zu jener sollen nicht zuletzt die anstehenden Launches von Windows 8, Windows Phone 8 sowie Office 2013 und XBox-Diensten beitragen. In einem Technet-Blogbeitrag spricht Hansen von einer nahtlosen Nutzererfahrung auf PCs, Smartphones, Tablets und TV-Geräten.

Im Rahmen des Redesigns hat Microsoft bereits die eigene Website sowie einige Retail-Stores angepasst. Weitere Geschäfte sollen in den kommenden Monaten folgen; zudem wolle man das Logo ab sofort für das weltweite Marketing nutzten.

Das bisher verwendete Firmenzeichen wurde seit 1987 genutzt. Zuvor hatte Microsoft das 1975 eingeführte Firmensignet bereits 1980, 1982 geändert.

(ID:35247340)