Cloud Tango-Report

Microsoft macht bei MSPs das Rennen

| Autor: Heidemarie Schuster

Backup- und Recovery-Dienste gehören zu den Coud-Services, die am häufigsten von MSPs angeboten werden.
Backup- und Recovery-Dienste gehören zu den Coud-Services, die am häufigsten von MSPs angeboten werden. (Bild: Pixabay / CC0)

Microsoft profitiert offenbar von seinem starken Partnerfokus. Denn der „Cloud-Tango“-Report ergab, dass mehr als die Hälfte der MSPs mindestens einen Microsoft-Dienst anbieten.

Dem Cloud-Tango-Report zufolge führen Microsoft, VMWare und Cisco den Markt für Dienstleistungen aus der Cloud an und Virtualisierung, Backup und Sicherheitslösungen belegen die ersten Plätze auf der Hitliste der Services.

Besonders Microsoft ist beliebt bei den Managed Services Providern (MSPs): 56 der bei Cloud Tango gelisteten MSPs bieten mindestens einen Microsoft-Dienst an. VMWare dominiert nach wie vor im Bereich Virtualisierung. „OpenStack“ und „Azure“ ziehen dem Report zufolge aber nach.

„Die Tatsache, dass mehr als die Hälfte aller gelisteten MSPs Microsoft-Dienste in ihrem Portfolio haben, zeigt zum einen die Marktdominanz des Unternehmens, zum anderen aber auch, dass die Mehrzahl der MSPs diesen Diensten vertraut“, so Xavi Pastó, Geschäftsführer von Antaviana.

Nummer 1: Office

„Office 365 ist da zumeist die erste Wahl, allerdings holen Dienste wie Amazon Web Services stark auf. Wenn MSPs nach einer tauglichen Open-Source-Alternative zu den gängigen Cloud-Diensten suchen, entscheiden sie sich zumeist für OpenStack. Dieser Dienst wird zunehmend populärer, wenn es nicht die üblichen Player sein sollen“, so Pastó weiter.

Sehe man sich die beliebtesten Service-Angebote an, so seien das in erster Linie Virtualisierung, Backup und Sicherheitsangebote. Sie besetzten die ersten drei Plätze der am häufigsten angebotenen Dienste bei MSPs. Ein weiterer erwähnenswerter Service seien Co-Location-Angebote. Sie machten ein stetig wachsendes Segment in den Charts für 2016 aus. Der Report zeigt weiterhin, dass es sowohl für öffentliche als auch private Cloud-Dienste noch reichlich Wachstumspotenzial bei MSPs gibt.

Obwohl sich laut Antaviana einige Provider von Hosted Exchange (HEX) inzwischen verabschiedet haben, findet sich HEX noch unter den Top 10. Backup- und Recovery-Dienste gehören nach wie vor zu den Services, die am häufigsten von MSPs angeboten werden. 46 Prozent der MSPs bieten diese Dienste an.

Über Cloud Tango

Antaviana hat mit Unterstützung von Appriver die Plattform „Cloud Tango“ ins Leben gerufen und listet die Profile von derzeit 2.500 Managed Service Providern weltweit. Darunter sind 325 Unternehmen mit Sitz in Deutschland. Ziel ist es, Trends und Technologien innerhalb des MSP-Marktes transparenter und verständlicher zu machen.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44278768 / IT-Services)