Neue EGroupware 14.2 erspart Umweg über Dropbox und Ähnliches

Mail-Anhänge im XXL-Format sind kein Problem

| Autor / Redakteur: Ludger Schmitz / Ulrike Ostler

Zu enge Limits? EGroupware 14.2 schafft einen Ausweg
Zu enge Limits? EGroupware 14.2 schafft einen Ausweg (Foto: Erich Keppler, pixelio.de)

Mit der neuen Version von EGroupware lassen sich große Dateien „verschicken“, ohne dass der Empfang an Größenlimits im Mail-Verkehr scheitert. Die Adressaten brauchen dafür keinen Groupware-Account.

Ein Limit, das Mail-Service-Anbieter inzwischen deutlich höher angesetzt haben, ist in Unternehmen und Organisationen noch weit verbreitet: enge Dateigrößen-Beschränkungen bei E-Mail-Anhängen. Die führen dazu, dass User den Support um Sonderrechte anbetteln und der Support diese einrichten muss. Wobei die Admins häufig vergessen, das Limit zurückzusetzen. Filesize-Limits bei E-Mails sind für viele eine zeitraubende Nerverei.

Wo es die E-Mail-Limits gibt, nutzen die User Umwege: Die Daten werden per FTP kopiert oder auf eine Cloud-Plattform wie Dropbox geladen. Das ist allerdings nicht überall gern gesehen. In jedem Fall verlieren die User mit einer weiteren Anwendung Zeit. Und jeder Umweg macht Sicherheitsvorkehrungen anfälliger.

Ungewünschter Cloud-Nutzung vorbeugen

Eine Alternative bietet die neue Version 14.2 von EGroupware. Dies ist eine Open-Source-Software, die es als Community-Version oder als Subskription EGroupware Enterprise Line (EPL) gibt. Gefördert wird das Projekt von der Stylite AG aus Kirchheimbolanden, bei der auch Ralf Becker, Initiator und Koordinator des Open-Source-Projekts, angestellt ist.

Mit dem neuen Release können Anwender per Mausklick sehr große Dateien für externe Mitarbeiter oder Geschäftspartner freigeben. Diese benötigen dafür keinen Account in der spezifischen Firmen-Groupware. Sie bekommen eine oder mehrere Dateien beliebigen Inhalts als Link zur Verfügung gestellt (siehe auch Bildergalerie). Genau genommen weist dieser Link auf eine Dateikopie, die automatisch im Hintergrund angelegt wird. Das Original bleibt also unberührt.

Inhalt des Artikels:

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43211227 / Anwendungen)