Markt für Strategie- und Managementberatung befindet sich im Umschwung Lünendonk-Studie über IT-Beratung und Business-Process-Outsourcing

Redakteur: Florian Karlstetter

Große, meist internationale Dienstleistungsunternehmen erbringen neben IT-Beratung, Systemintegration und Business-Process-Outsourcing zunehmend auch in großem Umfang Strategie- und Managementberatungsleistungen, zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von Lünendonk.

Anbieter zum Thema

Der Markt für Strategie- und Managementberatung kommt zunehmend in Bewegung, zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Lünendonk-Studie zum Thema „Wahrnehmung und Status Quo: Klassische Managementberatungen und hybride Dienstleister mit Strategie- und Managementberatung in Deutschland“. So treten neben den klassischen Managementberatungen wie internationale Beratungskonzerne und große nationale Player klassischen Zuschnitts so genannte Gesamtdienstleister mit ihren Strategie- und Managementberatungsdienstleistungen immer mehr in den Vordergrund.

Dabei handelt es sich meist um große, internationale Dienstleistungsunternehmen, die neben Dienstleistungen wie IT-Beratung, Systemintegration, IT- und Business-Process-Outsourcing auch in großem Umfang Strategie- und Managementberatungsdienstleistungen erbringen. Im Rahmen eines mehrjährigen Studienprojektes analysierte Lünendonk, wie Unternehmen sowohl die klassischen Beratungsunternehmen als auch die neuen Player am Markt wahrnehmen. Befragt wurden 56 Entscheider aus internationalen Konzernen und großen mittelständischen Unternehmen, außerdem gaben 18 unabhängige Marktexperten im Rahmen eines zweistufigen Delphi-Verfahrens ihre Meinungen ab. Dabei wurden die einzelnen Beratungsbereiche hinsichtlich ihrer erlebten und ihrer vermuteten Kompetenz beurteilt.

Während die Gesamtdienstleister sowohl von den befragten Unternehmen als auch den Delphi-Experten beispielsweise im Bereich Managementberatungskompetenz überdurchschnittlich gut – und damit nahezu auf Augenhöhe der klassischen Beratungen – bewertet werden, bringen es die untersuchten klassischen Beratungsunternehmen beispielsweise im Beratungsfeld IT-Beratung nur auf durchschnittliche bis schwache Bewertungen.

Die Studienergebisse verdeutlichen, dass sich eher die Gesamtdienstleister mit Beratung näher bei den klassischen Beratungshäusern positionieren und dort inzwischen als harte Wettbewerber auftreten, als es umgekehrt der Fall ist: Während die Gesamtdienstleister sowohl von den befragten Unternehmen als auch den Delphi-Experten beispielsweise im Bereich Managementberatungskompetenz überdurchschnittlich gut - und damit nahezu auf Augenhöhe der klassischen Beratungen - bewertet werden, bringen es die untersuchten klassischen Beratungsunternehmen beispielsweise im Beratungsfeld IT-Beratung nur auf durchschnittliche bis schwache Bewertungen.

Strategie-Transformation und Umsetzungsprojekte

Bei der Frage nach den typologischen Themen, für die Gesamtdienstleister mit Managementberatung im Kundenunternehmen eingesetzt werden, dominieren für die Kunden „IT- und technologieorientierte Themenstellungen“ mit 43,1 Prozent, gefolgt von der „Strategietransformation“ mit knapp 40 Prozent sowie von „Konsequenten Umsetzungsstrategien/Change Management“ mit 33 Prozent.

Fazit der Studie

Lünendonk zieht aus den studienergebnissen folgendes Fazit: Der Abstand zwischen Gesamtdienstleistern mit Beratung und klassischen Beratungsunternehmen hat sich in den letzten Jahren deutlich verringert beziehungsweise ist in einzelnen Kompetenzfeldern nur noch marginal. Die Zeit des „Wir begegnen diesen Unternehmen nie im Wettbewerb“, wie klassische Managementberatungen in der Vergangenheit immer wieder behauptet haben, geht langsam zu Ende.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu RZ- und Server-Technik

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2010017)