Thin Client TC GT7725 mit Dual-Core CPU, zwei GB RAM, ein GB Flash-Speicher und zwei DVI-Ausgängen

Liscon bringt Thin Client mit desktopähnlicher Hardwareleistung

05.11.2009 | Redakteur: Florian Karlstetter

Üppige Ausstattung: Der Thin Client TC GT7725 von Liscon ist nahezu so leistungsfähig wie ein Workstation-Client und unterstützt den Anschluss von zwei Monitoren.
Üppige Ausstattung: Der Thin Client TC GT7725 von Liscon ist nahezu so leistungsfähig wie ein Workstation-Client und unterstützt den Anschluss von zwei Monitoren.

Kompakt, leistungsstark und wartungsfrei – so präsentiert Liscon das jüngste Mitglied aus der Thin Client-Produktpalette des österreichischen Herstellers. Zur Grundausstattung des TC GT7725 gehört ein AMD Turion Dual-Core Prozessor, zwei Gigabyte RAM, ein Gigabyte Flash-Speicher sowie eine passiv gekühlte ATI Radeon Grafikkarte mit zwei DVI-Ausgängen.

Der von Liscon vorgestellte Thin Client TC GT7725 basiert auf Hardware von HP und eignet sich für speicher- und grafikintensive Anwendungen in VDI- und Blade-Umgebungen.

Als CPU kommt ein leistungsstarker Dual-Core Prozessor von AMD mit 2,3 Gigahertz Taktfrequenz zum Einsatz. Die ab Werk integrierte ATI Radeon HD 3200 Grafikkarte besitzt zwei DVI-Ausgänge (DVI-D/DVI-I) zum Anschluss von mehreren Monitoren bei einer maximalen Auflösung von 1920 x 1200.

Dank des verbauten Flash-Speichers mit 1 GByte Kapazität und einer passiven Kühlung von CPU und Grafikkarte arbeitet das Gerät absolut geräuschlos und verbraucht außerdem vergleichsweise wenig Strom. Die Leistungsaufnahme im Idle-Modus beziffert Liscon mit 41 Watt. Zur weiteren Ausstattung des TC GT7725 gehören 2048 MB DDR2 RAM, ein integriertes Mikrofon und zwei interne Aktivlautsprecher.

Optional kann der Thin Client durch ein Expansionsmodul um einen PCI/PCIe-Steckplatz für den Einbau von speziellen Grafik- oder Controllerkaten erweitert werden.

Schnittstellen und unterstützte Protokolle

Neben den zwei DVI-Ausgängen zum Anschluss mehrerer Monitore verfügt der TC GT7725 über acht USB-Anschlüsse, zwei PS/2-Ports für Tastatur und Maus, LAN (10/100/1000 Mbit), Line In/Out, eine serielle Schnittstelle sowie WLAN mit bis zu 54 Mbit/s.

Als Betriebssystem kommt das linux-basierte LISCON OS zum Einsatz. Unterstützt werden alle gängigen Protokolle und Applikationen, darunter Citrix XenDesktop, Microsoft RDP, VNC, VMware View, Java oder Leostream. Zum Lieferumfang gehört außerdem die LISCON Management Console (LMC) zur komfortablen Administration und Konfiguration des Clients.

Der Liscon TC GT7725 ist ab sofort zum Preis von 599 Euro zzgl. MwSt. verfügbar, inklusive einer 3-Jahres-Garantie mit HP Abhol- und Bringservice.

Was meinen Sie zu diesem Thema?
der Preis von 600€ empfinde ich als ganz schön happig für einen thin client, auch stellt sich die...  lesen
posted am 05.11.2009 um 20:10 von Unregistriert


Mitdiskutieren
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2042013 / Clients)