Registrierungspflichtiger Artikel

Im Test: Iomega StorCenter px4-300d Leistungsfähiger NAS-Server für mittelgroße Umgebungen

Autor / Redakteur: Götz Güttich / Rainer Graefen

Mit dem StorCenter px4-300d bietet Iomega einen Netzwerkspeicher für kleine und mittelgroße Umgebungen sowie verteilte Standorte an. IAIT hat das Produkt im Testlabor unter die Lupe genommen.

Firmen zum Thema

Das StorCenter px4-300d kommt in einem kleinen Desktopgehäuse, verfügt über vier Festplatteneinschübe und bietet eine RAID-0-Speicherkapazität von bis zu zwölf Terabyte.

Der NAS-Server stellt die gespeicherten Daten nicht nur über die Protokolle AFP/Bonjour, CIFS und NFS bereit, sondern ermöglicht auch iSCSI-Zugriffe auf Blockebene (bis zu 256 LUNs). Zwei GBit-Ethernet-Anschlüsse (die sich bei Bedarf aggregieren lassen), sorgen für eine hohe Zugriffsgeschwindigkeit.