Experton Group: Untersuchung im Umfeld von Serverbetriebssystemen

Kritische Würdigung des Windows Server 8

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Von besonderer Bedeutung sind dabei die Funktionen und Neuerungen in den Bereichen:

Virtuelle Umwelt - die virtuelle Umwelt bezieht sich auf die Ebenen:

  • Netzwerk (Administratoren können private virtuelle Netze – sogenannte PVLANs – konfigurieren und nach Nutzergruppen getrennte Netzwerke aufsetzen)
  • Server (Die verbesserte Hyper-V-Server-Engine ermöglicht, große und sehr große Serverfarmen und Private-Cloud-Infrastrukturen abzubilden)
  • Client (Virtual-Desktop-Infrastructure-Konzepten (VDI) werden durch Windows Server 8 neue Optionen geebnet. So kann exemplarisch die Bereitstellung von Desktops auch über ein WAN erfolgen)

Speicher

Neue Speicherabstraktionen wie Storage Spaces und Storage Pools ermöglichen die Umsetzung von Speicherkonzepten –exemplarisch über Festplattenverbünde.

Cloud Computing

Mandantenfähigkeit und die Einbindung in hybride Umgebungen machen den Windows Server 8 zu einem Cloud Server.

Administration

Der Windows Server Manager sowie die stark erweiterte Powershell soll die Administration wesentlich erleichtern. Zu dem Konzept eines erleichterten Managements gehört auch die Option, Konfigurationsaufgaben umfassend remote zu erledigen.

(ID:32936100)