Rechnerdaten im Handumdrehen Kostenloses Helpdesk-Tool von Aagon

Redakteur: Jürgen Sprenzinger

„Netinfo 4“, ein Tool von Aagon Consulting, vereinfacht die Arbeit von IT-Administratoren, indem es automatisiert die für die Technik relevanten Informationen über jeden einzelnen Rechner zusammenstellt. Das hilft etwa bei der Fehlerermittlung.

Firmen zum Thema

Relevante Netzwerkdaten auf Knopfdruck
Relevante Netzwerkdaten auf Knopfdruck
(Bild: datacenter-insider)

Bislang mussten Informationen über das IT-Equipment mühsam recherchiert werden. Und nicht selten sind diese unentbehrlichen Basisinformationen nur mit einem Klebezettel irgendwo am Rechnergehäuse befestigt. Mit diesem Informationsdefizit macht das Helpdesk-Tool Netinfo 4 des Client-Management-Spezialisten jetzt Schluss.

Denn Netinfo ermittelt die für Admins relevanten Daten im Handumdrehen. Dazu gehören IP-Adresse, Computer-, User- und Domain-Name, Logon-Server, installiertes Betriebssystem samt Service Pack sowie die wichtigsten Daten des Netzwerkadapters wie DNS- und WINS-Server, Subnetzmasken oder Standard-Gateways.

Schnelle Verfügbarkeit ohne Installation

Ein weiterer Vorteil des neuen Aagon-Tools: Netinfo 4 lässt sich ohne Installation lokal speichern oder als Link auf dem Desktop platzieren und steht allen Anwendern, die mit dem entsprechenden PC arbeiten, sofort zur Verfügung. Alle Informationen, die das Tool ermittelt, lassen sich über ein Kontextmenü in die Zwischenablage kopieren und bei Bedarf direkt per Email versenden.

Zusätzlich kann in den Header der Hauptanwendung ein individuelles Firmenlogo integriert werden. So lässt sich Netinfo schnell und einfach an das Corporate Design des jeweiligen Unternehmens anpassen, bei dem es zum Einsatz kommt.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:42293949)