Das konstant kalte Klima kommt aus Lindau

Kälte für Rechenzentren: Cofely Refrigeration stellt Quantum IT vor

14.03.2011 | Redakteur: Ulrike Ostler

Der Webespruch von Cofely Refrigeration für die RZ-Klimatisierung lautet: „Quantum IT lässt keinen Rechner heiß laufen.“ Bild: Cofely Refrigeration
Der Webespruch von Cofely Refrigeration für die RZ-Klimatisierung lautet: „Quantum IT lässt keinen Rechner heiß laufen.“ Bild: Cofely Refrigeration

Mit einer IT-Version auf Basis der „Quantum“-Baureihe stellt der Lindauer Kältespezialist Cofely Refrigeration eine Kältemaschine vor, die speziell auf die Anforderungen von Rechenzentren ausgelegt ist: Energie-effiziente Betriebsweise, Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit.

Neben einem Energie-effizienten Betrieb bietet die jüngste Entwicklung von Cofely Refrigeration ein Konzept mit Elektromagnetischer Verträglichkeit (EMV) vor: eine kältetechnisch eigensichere Konstruktion zur Minimierung der Kältemittel-Leckage-Verluste sowie die Option, den Kaltwassersatz entweder separat oder gesamtheitlich in die Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) des Rechenzentrums zu integrieren.

Darüber hinaus sorgt eine Industrie-adaptierte, intelligente Steuerungssoftware für die Abstimmung aller Komponenten.

Unterbrechungsfreie Stromversorgung ist integriert

Das Produkt „Quantum IT“ verfügt über ein maschinenseitig integriertes, elektrotechnisches Sicherheitskonzept für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung. Kommt es im Rechenzentrum zu einem unerwarteten Stromausfall, registriert die Software die Unterbrechung der elektrotechnischen Versorgung und die Kältemaschine schaltet in einen funktionserhaltenden Notbetrieb. Damit lassen sich die rund 20 Sekunden bis zum Anlaufen der Notstromaggregate überbrücken und das Rechenzentrum ohne Unterbrechung mit Kälte versorgen.

Nach Wiederherstellung der Spannungsversorgung über die Netzersatzanlage erfolgt die automatische Umschaltung in den Regelbetrieb. Rechenzentren profitieren dadurch von einer unterbrechungsfreien Kälteversorgung bei Spannungsausfall, ohne aufwändige Resets und Systemneustarts.

Bei der Konstruktion der Quantum IT-Version wurden nach Herstellerangaben ausschließlich hochwertige Systemkomponenten verwendet. Zugleich ließ sich die Anzahl der einzelnen Bauteile reduzieren.

Der Kältekreislauf ist einfach aufgebaut und die Verdichterantriebskomponenten magnetgelagert. Die Verwendung von Bauteilen mit hoher EM-Verträglichkeit verhindert, dass elektrische oder elektromagnetische Effekte die empfindlichen IT-Infrastrukturen im Rechenzentrum stören.

Energie-Effizienz durch intelligente Steuerung

Ein individuell konfigurierbarer „ Anlagen-Manager“ erlaubt eine übergeordnete Steuerung, mit der die regelungstechnische Umsetzung erfolgt. Technische Daten und Statusmeldungen werden kontinuierlich erfasst und an eine Steuerungszentrale übermittelt.

Dank einer Echtzeit-Darstellung können Rechenzentren-Betreiber den jeweiligen Betriebszustand als kältetechnischen Wirkungsgrad sowohl maschinenspezifisch anhand der Energy Efficiency Ratio-Werte als auch anlagentechnisch kontrollieren. Die Anlage bietet laut Hersteller zudem eine geringe Verschleißanfälligkeit sowie einen reduzierten CO2-Ausstoß.

Quantum IT auf der Messe PowerBuilding & DataCenter Convention 2011

Am 13. und 14. April stellt das Lindauer Unternehmen erste Details seiner Kältemaschine auf der Veranstaltung der Exponet-Interfrakon GmbH GmbH „PowerBuilding & DataCenter Convention 2011“ in Frankfurt am Main vor. Cofely Refrigeration tritt dort als Sponsor, Aussteller und Moderator auf.

Jürgen Römer, Key Account Manager bei Cofely Refrigeration und Mitentwickler der Kältemaschine, wird am 14. April, um 9:30 Uhr, zum Thema „Quantum IT: Energieeffiziente Kälteerzeugung mit Hochverfügbarkeitsanspruch“ referieren und individuelle Fragen in der Diskussionsrunde um 11:50 Uhr beantworten.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2050351 / Klimatechnik)