Suchen

Whitepaper

Vorteile rackmontierter Server

IT-Aufgaben mit modularer Gehäuse-Architektur optimieren

In diesem Whitepaper wird ein modulares Bladeserver-Gehäuse vorgestellt, das umfassende Funktionen wie bei rackmontierten Servern, effiziente Energienutzung und aufrüstbare Komponenten bietet.

Anbieter

 

blades
In diesem Whitepaper wird ein modulares System vorgestellt, das IT-Experten hilft, die Verfügbarkeit von Netzwerk- und Speicherressourcen aufrechtzuerhalten. Modulare Systeme unterstützen Hot-Plugging, das heißt das Austauschen von Modulen während des Betriebs. Da also kein Chassis heruntergefahren werden muss, um ein Modul auszutauschen, stellen modulare Systeme eine ideale Technologie dar, um Probleme mit der Verfügbarkeit von Ressourcen zu lösen, die im Zusammenhang mit Änderungen in Systemkonfigurationen aufgetreten sind. Hier erhalten Sie Informationen über eine Lösung, die die folgenden Vorzüge bietet:
  • Die Möglichkeit, Serverblades mit Ethernet-, iSCSI- und Fibre Channel-Controllern nahtlos auszutauschen oder aufzurüsten, ohne dass der LAN/SAN-Betrieb dadurch gestört wird
  • Keine Neukonfiguration von Bereitstellungs-Frameworks, DHCP-Servern, MAC-basierten Lizenzierungsmodellen oder SAN-Zoning
  • Völlig unabhängig von den E/A-Mezzanine-Karten auf dem Blade und den E/A-Modulen im Gehäuse
  • Zentral verwaltet, aktiviert und auf Chassis-Ebene konfiguriert über Web- und Befehlszeilenschnittstellen (CLI)

Mit Klick auf "Download mit Account (kostenlos)" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Anbieter des Whitepapers

Dell GmbH

Unterschweinstiege 10
60549 Frankfurt am Main
Deutschland

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website.

Weitere Whitepaper

DELLHPIBMBladesServers_Speck-1 Kopie.jpg
Vergleich Blade-Server: Performance und Energieverbrauch

DELL, HP und IBM - eine Gegenüberstellung - Teil 2

Bei der Auswahl eines Dual-Socket-Bladeservers kommt es auf die Leistung pro Watt an. Lesen Sie hier, was Systeme von Dell, HP und IBM gemäß einer Benchmark, die als Branchenstandard gilt, leisten.

mehr...