Jetzt sorgt der Website-Turbo NGINX für Spitzenleistung und so geht´s ...

Ist die Apache-Ära angezählt?

| Autor / Redakteur: Filipe Pereira Martins und Anna Kobylinska / Ulrike Ostler

Hochverfügbarkeit mit NGINX Plus: Load Balancing und Application Delivery

Wollen Sie die Performance Ihrer Server durch eine höhere Skalierbarkeit und eine effiziente Lastverteilung für Web-Applikationen (Application Load Balancing) noch weiter verbessern, dann sollten Sie zu „NGINX Plus“ greifen. NGINX Plus greift noch tiefer in die Trickkiste mit Features wie den Gesundheitschecks, der Sitzungspersistenz (session persistence), dynamisch konfigurierbaren Lastverteiler-Pools und nicht zuletzt detaillierter Echtzeit-Überwachung.

Echtzeit-Überwachung von Upstream-Verbindungen bei der Lastverteilung mit NGINX Plus.
Echtzeit-Überwachung von Upstream-Verbindungen bei der Lastverteilung mit NGINX Plus. (Bild: NGINX)

NGINX unterstützt drei Methoden der Lastverteilung für Web-Applikationen, um auch das Letzte an Performance aus Multikern-Servern heraus zu quetschen: Round-Robin, Least-Connections und ip_hash. Die voreingestellte Methode der Verteilung von Anfragen auf Upstream-Server basiert auf dem Round-Robin-Algorithmus.

Die Least-Connections-Methode verteilt eingehende Anfragen an die Upstream-Server mit der jeweils geringsten Anzahl an Verbindungen. Bei ip_hash werden die „zuständigen“ Upstream-Server anhand der IP-Adresse des jeweiligen Clients ermittelt.

Die Autoren:

Filipe Pereira Martins und Anna Kobylinska sind für McKinley Denali Inc. als IT-Consultants im Bereich der Enterprise-IT mit Schwerpunkt auf Datencenter-Sicherheit, Cloud-Lösungen und Web-Technologien tätig.

Inhalt des Artikels:

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42731067 / Middleware)