Der Markt für Entwicklung und Wartung legt gut zu ISG-Anbietervergleich: Mit KI 'raus aus der Komplexitätsfalle

Quelle: Pressemitteilung

Der Markt für Anwendungsentwicklung und -wartung (Application Development and Maintenance, ADM) wächst deutlich. Die Mehrzahl der Kunden kämpft aber mit der Komplexität in ihren Entwicklungsorganisationen. Der Einsatz KI-gestützter Automatisierung könnte helfen. Die Information Services Group (ISG) untersucht die Tools.

Anbieter zum Thema

Laut ISG-Studie wächst der deutsche ADM-Markt rasant; gute Marktchancen haben Service-Anbieter, die ihre Kunden agiler machen.
Laut ISG-Studie wächst der deutsche ADM-Markt rasant; gute Marktchancen haben Service-Anbieter, die ihre Kunden agiler machen.
(Bild: gemeinfrei: Arek Socha / Pixabay )

Corona-bedingt hat sich das ohnehin schon hohe ADM-Wachstumstempo noch einmal deutlich gesteigert, stellt ISG fest. Trotzdem falle es vielen Unternehmen zunehmend schwerer, die Agilisierung der Prozesse schnell genug voranzutreiben. Vor diesem Hintergrund hätten vor allem solche ADM-Dienstleister Marktchancen, die über wirksame Mittel zum Komplexitätsabbau verfügten und entsprechende Trainings anbieten könnten. Der Einsatz KI-gestützter Automatisierungslösungen gelte dabei als Königsweg.

Dies ist eines der zentralen Ergebnisse des Anbietervergleichs „ISG Provider Lens Next-Generation Application Development and Maintenance Services Report Germany“, den ISG nun vorgelegt hat (Bezug gegen Gebühr). Die Studie untersucht das Know-how und die Umsetzungsfähigkeiten von ADM-Dienstleistern, die in der Region Deutschland, Österreich und Schweiz tätig sind.

Heiko Henkes, Director & Principal Analyst bei der ISG: „Im ADM-Markt zählt Automatisierungswissen zu den wichtigsten Differenzierungsmerkmalen. In der Praxis geht es darum, den gesamten Entwicklungsprozess durch KI-gestützte Automatisierung zu unterstützen.“
Heiko Henkes, Director & Principal Analyst bei der ISG: „Im ADM-Markt zählt Automatisierungswissen zu den wichtigsten Differenzierungsmerkmalen. In der Praxis geht es darum, den gesamten Entwicklungsprozess durch KI-gestützte Automatisierung zu unterstützen.“
(Bild: Information Services Group)

Heiko Henkes, Director & Principal Analyst bei der Information Services Group (ISG), erläutert, worauf es ankommt: „Im ADM-Markt zählt Automatisierungswissen zu den wichtigsten Differenzierungsmerkmalen. In der Praxis geht es darum, den gesamten Entwicklungsprozess durch KI-gestützte Automatisierung zu unterstützen.“

Ein besonderes Augenmerk liege dabei auf der Qualitätssicherung, so Henkes weiter. Diese sollte über eine eingebettete KI (Künstliche Intelligenz), maschinelles Lernen sowie Toolset-Integration verfügen und sei im Idealfall mit KI-automatisierten Abläufen (Artificial Intelligence for IT Operations, AIOps) ausgestattet. Unter anderem gehe es darum, Analyse-Dashboards bereitzustellen, über die sich die KI-Erkenntnisse verlässlich in die kontinuierliche Prozessverbesserung einfügen lassen. Nicht zuletzt helfe dies der erfolgreichen Umsetzung von DevOps-Programmen.

Vor diesem Hintergrund haben die ISG-Analysten insgesamt 49 Anbieter in fünf Marktsegmenten bewertet: „Application Development & Scaled Agile“, „Agile Development Specialists“, „Managed Application Services“, „Application Quality Assurance“ und „Continuous Testing Specialists“.

Application Development & Scaled Agile

In diesem Bereich betrachtet die Studie Dienstleister, die mit einem umfassenden Portfolio-Ansatz Kunden darin unterstützen, agile Methoden in ihrer gesamten Entwicklungsorganisation einzuziehen. Führende Anbieter dieses Marktsegments sind in der Lage, mit unterschiedlichsten Framework-, Tool- und Lösungsanbietern zusammenzuarbeiten.

Zudem zeigen sie sich fähig, auch kundeneigene Plattformen und Vorgehensweisen zu nutzen. Die Vielzahl dieser Techniken, Methoden und Abläufe zu integrieren, sei eine Herausforderung, die zu extremen Komplexitäten führe, so die Studie, zumal vielerorts branchenspezifische Anpassungen hinzukämen.

So zählten Beratungsexpertise und High-End-Technologiepartnerschaften zu den wichtigsten Voraussetzungen, um als Dienstleister in diesem Bereich erfolgreich zu sei, zum Beispiel, wenn es darum gehe, performante CI/CD-Pipelines zu implementieren, mit denen sich Entwicklungskapazitäten flexibel bereitstellen lassen.

Agile Development Specialists

In diesem Marktsegment untersucht ISG Anbieter von agilen Entwicklungsleistungen. Diese verfügen über ausgereiftes Wissen in Bereichen wie Datenanalyse, künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, Systemarchitektur, Programmiersprachen und Herstellerzertifizierung.

Viele der in der Studie untersuchten Dienstleister haben branchenspezifische Spezialkenntnisse, beispielsweise im Hinblick auf Kfz-Versicherungen oder Finanzdienstleistungen. Zusätzliche Spezialisierungen zeigen sich in der Entwicklungsmethodik, so zum Beispiel in der Nutzung von objektorientierter, funktionaler oder interaktiver Programmierung.

Als aktueller Trend zeichnet sich der zunehmende Einsatz von Low-Code- und No-Code-Plattformen ab, die die Programmierung deutlich vereinfachen und auch die Einbindung von Fachbereichen spürbar erleichtern. Aufgrund der starken Relevanz im Agile Development wird ISG Low-Code-/No-Code-Plattformen in der Folgestudie detaillierter betrachten.

Managed Application Services

Zum Marktsegment Managed Application Services oder auch „Application Management Services“ (AMS) gehören Dienstleister, die alle produktiven Anwendungen eines Kunden hinsichtlich der technischen und teilweise auch fachlichen Aspekte im Rahmen eines Outsourcing-Betriebsmodells übernehmen. Die von ISG untersuchten Dienstleistungen umfassen Anwendungs-Support, Plattform-Upgrades, Applikationssicherheit sowie Fehlersuche und -behebung, Anwendungsverbesserung und das Zusammenführen von Verbesserungs- und Entwicklungsrückständen unter Kanban oder ähnlichen Methoden. Einige der bewerteten Dienstleister haben Anwendungsüberwachung, Release-Management, Mängelbestimmung und -behebung sowie die Performance von Datenbankabfragen in ihr Service-Angebot aufgenommen.

Application Quality Assurance

In diesem Segment bewertet ISG Dienstleister, die das Application Lifecycle Management ihrer Kunden mit umfassenden Qualitätssicherungsprogrammen unterstützen. Die Programme beinhalten die Bewertung, das Design, die Implementierung und teilweise den Betrieb der Anwendungen. Zudem untersucht die Studie zahlreiche weiterführende Fähigkeiten, über die sich Erkenntnisse zur Verbesserung der Anwendungsqualität und -leistung gewinnen lassen.

Hierzu zählt zum Beispiel die Fähigkeit, Tools für das Application Performance Management zu integrieren. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Nutzung von Künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen zur automatisierten Auswertung von Produktionsprotokollen und Überwachungsdaten.

Continuous Testing Specialists

Anbieter von automatisierten Testdienstleistungen fasst ISG im Marktsegment „Continuous Testing Specialists“ zusammen. Die Kernkompetenz dieser Dienstleister besteht darin, Teststrategien zu entwickeln und daraus den jeweiligen Testumfang und die zugehörigen Methoden und Skripte abzuleiten. Dank dieser Vorarbeit sind die Anbieter in der Lage, Automatisierungen zu implementieren und Testzyklen so auszuführen, dass die von den Compliance-Audits geforderten Nachweise verlässlich erstellt werden.

Das kontinuierliche Testen von Anwendungen stellt sicher, dass sich die Vorgaben der Qualitätssicherung und der Agilisierung der Entwicklungsprozesse auf einen gemeinsamen Nenner bringen lassen. Neben einer ausreichenden technologischen Expertise sollten ADM-Dienstleister daher auch die Fähigkeit besitzen, die Zusammenarbeit zwischen Qualitätssicherungs- und Entwicklungsteams auf eine tragfähige operative Ebene zu stellen.

Im Marktsegment „Application Development & Scaled Agile“ hat ISG insgesamt 18 Anbieter und ihre Produkte untersucht. Sieben davon konnten sich als „Leader“ positionieren und einer als „Rising Star“.
Im Marktsegment „Application Development & Scaled Agile“ hat ISG insgesamt 18 Anbieter und ihre Produkte untersucht. Sieben davon konnten sich als „Leader“ positionieren und einer als „Rising Star“.
(Bild: Information Services Group)

Die Einstufungen

Die Vergleichsstudie stuft Atos, Capgemini, Cognizant und Wipro in jeweils drei Marktsegmenten als „Leader“ ein. Accenture, Infosys und Materna erhalten diese Einstufung in jeweils zwei Segmenten sowie Datagroup, HCL, MSG Systems, Tech Mahindra und Zeiss Digital Innovation in jeweils einem Segment (Zeiss Digital Innovation bietet eine bearbeitete Version der Studie an).

Zudem werden HCL in zwei Marktsegmenten sowie Arvato Systems, DXC Technology und Imbus in je einem Marktsegment als „Rising Star“ bezeichnet. Nach Definition von ISG handelt es sich dabei Unternehmen mit vielversprechendem Portfolio und hohem Zukunftspotenzial.

Ergänzendes zum Thema
Über ISG Provider Lens

Die Studienreihe „ISG Provider Lens Quadrant“ bietet nach ISG-Angaben Anbietervergleiche, die empirische, datengetriebene Forschungs- und Marktanalysen mit praxisbasierten Erfahrungen und Beobachtungen des global agierenden Beratungsteams von ISG kombiniert. Kunden erhalten eine Fülle detaillierter Daten und Marktanalysen, die ihnen die Auswahl geeigneter Sourcing-Partner erleichtern sollen. Die ISG-Berater wiederum nutzen die Berichte, um ihre eigenen Marktkenntnisse zu überprüfen und ISG-Geschäftskunden zu beraten.

Die Studie untersucht derzeit weltweit operierende Anbieter, vor allem in Europa und Lateinamerika sowie in den USA, Kanada, Brasilien, dem Vereinigten Königreich, Frankreich, Benelux, Deutschland, der Schweiz, Skandinavien, Australien und Singapur/Malaysia. Weitere Märkte sollen in Zukunft hinzukommen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu RZ- und Server-Technik

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47972530)