Kompakte Speichermodule Innodisk stellt neue DRAM Mini-DIMM-Serie vor

Autor / Redakteur: Tanja Palesch / Rainer Graefen

Speicherhersteller Innodisk zielt mit den neuen Kompakt-Chips der Enterprise-Klasse vor allem auf Kommunikationsanwendungen ab.

Anbieter zum Thema

Kompakte DRAM Mini-DIMM-Serie von Innodisk.
Kompakte DRAM Mini-DIMM-Serie von Innodisk.
(Innodisk)

Die Very-Low-Profile-DIMMs kommen mit einer Bauhöhe von nur 17,9 mm (0,7-Zoll). Damit liegen sie sowohl unter dem JEDEC-VLP-Standard (0,74-Zoll) also auch unter dem Industriestandard von 0,72-Zoll. Durch das flache Profil sollen sie in die meisten 1U-Blade-Server und VLP-kompatiblen Embedded-Systeme passen.

Volle ACTA-Konformität

Zudem sind die Module voll ACTA-konform (Advanced Telecom Computing Architecture). Das gewährleistet die Kompatibilität mit ACTA-Blade-Servern, -Switches, -Routern and anderen -Kommunikationsgeräten. Durch die Unterstützung der ARM- und MIPS-Befehlssätze lassen sie sich zudem in einer Vielzahl von Kommunikationsanwendungen einsetzen.

Bis zu 8 GB Speicherkapazität

Innodisk bietet die neuen DDR3-Mini-DIMMs mit Speicherkapazitäten von 2, 4 und 8 Gigabyte sowie mit Geschwindigkeiten von 1066, 1333 und 1600 MHz an. Ab wann und zu welchem Preis die Speichermodule erhältlich sind, gab der Hersteller nicht bekannt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu RZ- und Server-Technik

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43135073)