Der Vorteil von vorab konfigurierten Pods im Datacenter

Interview mit Siemon-Manager Dimitri Kyritsis

Der Vorteil von vorab konfigurierten Pods im Datacenter

05.06.19 - Der Rechenzentrumsmarkt wächst unaufhaltsam. Mit steigendem Bedarf nach Rechenleistung sind Datacenter-Betreiber heute gezwungen, vorhandene Rechenzentren schnell zu erweitern und auch neue Einrichtungen schnell in Betrieb zu nehmen. Wie stellt sich der Infrastrukturanbieter Siemon darauf ein? lesen

Rittals Engagement bei OCP

"In Zukunft auch für Co-Locator"

14.05.19 - Der IT-System- und Lösungsanbieter Rittal aus Mittelhessen engagiert sich seit 2012 im Open-Compute-Projekt. Die Open-Source-Spezifikationen, die momentan vor allem bei Hyperscalern anwendung finden, schicken sich an, auch andere Rechenzentren zu erobern. lesen

Hoster werden digitale Wertschöpfer

HSP Summit 2019

Hoster werden digitale Wertschöpfer

09.05.19 - Von Infrastruktur-Providern wandeln sich Hoster zu digitalen Dienstleistern. Dabei sollten sie laut unserem Gastautor Daniel Hagemeier, CEO von Dogado, auch scheinbare Rivalen als Partner in Betracht ziehen. Der Hosting-Unternehmer tritt beim „HSP Summit 2019“ als Keynote-Speaker auf. lesen

Die Konzepte für (Geo-)Redundanz ändern sich

Georedundanz-Regeln aus der Sicht eines Kolokateurs

Die Konzepte für (Geo-)Redundanz ändern sich

03.05.19 - Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) hat eine neue Richtlinie zur Standortwahl höchstverfügbarer und georedundanter Rechenzentren erlassen. Dabei wird Georedundanz strenger definiert. lesen

Service Provider als Lotsen in der Multi-Cloud

HSP Summit 2019

Service Provider als Lotsen in der Multi-Cloud

29.04.19 - Eine Cloud allein ist vielen Unternehmen nicht genug. Gastautor Oliver Mauss, CEO der Plusserver Group, erläutert, wie Service Provider ihren Kunden beim Management komplexer Szenarien helfen. Der Hosting-Experte tritt beim HSP Summit 2019 als Keynote-Sprecher auf. lesen

Keine Firma kann sich dem Edge-Computing entziehen

Hosting & Service Provider Summit 2019

Keine Firma kann sich dem Edge-Computing entziehen

17.04.19 - Edge-Computing ist dabei, die Welt der Rechenzentren um eine weitere Variante zu bereichern, das Edge Datacenter, meist bestückt mit analytischen Anwendungen. Doch was gibt es für Anwender zu bedenken, die Edge-Technologien nutzen wollen? Worauf müssen Edge-Provider achten, wenn sie auf dem Markt Erfolg haben wollen? lesen

Alle sind in der Cloud. Was kommt nun?

Interview mit dem VMware-COO Raghu Raghuram

Alle sind in der Cloud. Was kommt nun?

18.02.19 - Als Raghu Raghuram, Chief Operation Officer (COO) bei VMware, zuständig für Produkte und Cloud-Services, kürzlich in München weilte, gab er DataCenter-Insider ein Interview zur Frage: „Was folgt auf Virtualisierung und Cloud-Computing?“ lesen

BSI-Kriterien für Redundanz-Datacenter - Ist das Bundesamt übers Ziel hinausgeschossen?

Nachgefragt: Die Empfehlungen für Georedundanz

BSI-Kriterien für Redundanz-Datacenter - Ist das Bundesamt übers Ziel hinausgeschossen?

15.02.19 - Unter Co-Location-Anbietern und Rechenzentrumsbetreibern generell sorgt die BSI-Empfehlung für Datacenter, die eine Tier 3-, Tier-4-Zertifizierung beziehungsweise einen entsprechend sicheren Betrieb anstreben, eine 200-Kilometer-Distanz einzuhalten, um Georedundanz herzustellen, für Aufregung. Immerhin bedeutet das zum vorher empfohlenen Sicherheitsabstand eine Erhöhung um das 40fache. DataCenter-Insider hat beim BSI nachgefragt. lesen

„Wir machen die nächste Technologie-Generation“

Interview mit Dan Kohn, Cloud Native Computing Foundation (CNCF)

„Wir machen die nächste Technologie-Generation“

18.01.19 - Unter dem Dach der Cloud Native Computing Foundation (CNCF) besteht ein weiterer Kreis von Open-Source-Projekten, die auf offenes Cloud Computing zielen. Mit dem Vorsitzenden der Organisation, Dan Kohn, sprach Autor Ludger Schmitz über das Profil der Organisation. lesen

Wann kommt denn nun die Blockchain-Revolution?

Nachgefragt bei Stephan Zimprich, Eco, und Karl-Heinz Land, Neuland

Wann kommt denn nun die Blockchain-Revolution?

08.01.19 - Die Blockchain werde 2018 das Internet der Dinge revolutionieren, hieß es zum Beispiel seitens des Eco- Verband der Internetwirtschaft im Dezember 2017. Von Revolution kann zum Ende dieses Jahres noch keine Rede sein, vielmehr von einem Erwachen. Hier zwei Experten zum Thema: lesen