Suchen

Native Integration mit Back Office und ERP Informatica Integrations-Service für MS Dynamics CRM

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Informatica unterstützt mit dem Multitenant-Cloud Integration Service Informatica Cloud ab sofort nativ Microsoft Dynamics CRM Online und Microsoft Dynamics CRM 2011.

Firmen zum Thema

Informatica will helfen, Möglichkeiten für Up-Selling und Cross-Selling aufzudecken.
Informatica will helfen, Möglichkeiten für Up-Selling und Cross-Selling aufzudecken.

Anwender von Microsoft Dynamics CRM 2011 und Microsoft CRM Online können ab sofort Informaticas Cloud-Integrationsdienste nutzen und CRM-Datenbestände mit internen Back-Office-Anwendungen abgleichen. Laut Anbieter funktioniert das mit Microsoft Dynamics ERP, Oracle EBS oder SAP. Außerdem möglich sei der Zugriff auf Datenbanken, andere Cloud-Anwendungen oder Daten aus sozialen Netzwerken.

Als konkrete Anwendungen nennt Informatica die Synchronisation von Kunden- und Produkt-Stammdaten, Auftragshistorien und Opportunity-to-Order-Prozessen. Anwender von Microsoft Dynamics CRM könnten zudem Möglichkeiten für Up-Selling und Cross-Selling aufdecken sowie korrekte Preislisten anbieten oder doppelte Dateneinträge eliminieren. Bestellungen könnten mit Hilfe der Informatica Cloud schneller und genauer ausgeführt, überfällige Kundenrechnungen rascher identifiziert werden.

Seth Patton, Senior Director, Microsoft Dynamics CRM Product Marketing, Microsoft, meint: "Die Integration von CRM-Daten mit Backend-Systemen im Unternehmen hilft unseren Kunden dabei, mehr Nutzen aus ihrer Investition in Microsoft Dynamics CRM zu ziehen".

Die Informatica Cloud Connectivity für Microsoft Dynamics CRM 2011 und Microsoft Dynamics CRM 2011 Online ist ab sofort per Microsoft Dynamics Marketplace und Informatica Marketplace verfügbar. Der Informatica Cloud Data Loader ist für Kunden von Microsoft CRM Dynamics kostenlos und das Informatica Cloud Express Pay-per-Use-Angebot ist ab 99 US-Dollar zu haben.

(ID:32659160)