Neuartiger Prozess zur Strukturierung von Quantenmaterialien

back 2/2 next
In solchen Netzwerken will man zukünftig versuchen so genannte Majorana Moden (dargestellt als Sterne) entlang der Bild: Forschungszentrum Jülich / Peter Schüffelgen
In solchen Netzwerken will man zukünftig versuchen so genannte Majorana Moden (dargestellt als Sterne) entlang der topologischen Leiterbahnen zu verschieben um so topologisch geschützte Quantenrechenoperationen zu ermöglichen. Während die blaue und violette Majorana Mode an der gleichen Position (x,y) im Raum bleibt, drehen sich die grüne und die weiße Mode im Laufe der Zeit umeinander herum und bilden so einen Knoten in der Raumzeit aus.
In solchen Netzwerken will man zukünftig versuchen so genannte Majorana Moden (dargestellt als Sterne) entlang der