Wie Cloud-fähige Rechenzentren die Umwelt belasten

back 3/6 next
Unternehmen betreiben Rechenzentren oft bei höheren Temperaturen, um die Belastung der HLK-Systeme (Heizung, Lüftung, Klimatechnik) zu Bild: Supermicro
Unternehmen betreiben Rechenzentren oft bei höheren Temperaturen, um die Belastung der HLK-Systeme (Heizung, Lüftung, Klimatechnik) zu reduzieren und den Energieverbrauch und die damit verbundenen Kosten zu senken. Die Umfrageteilnehmer berichteten von einer durchschnittlichen Umgebungstemperatur im Rechenzentrum von 24,6°C. Wenn es darum geht, Rechenzentren bei höheren Temperaturen zu betreiben, zählen Unternehmen Zuverlässigkeit und Leistung zu den wichtigsten Anliegen.
Unternehmen betreiben Rechenzentren oft bei höheren Temperaturen, um die Belastung der HLK-Systeme (Heizung, Lüftung, Klimatechnik) zu