Durch das Guckloch lässt sich ein Supermicro-Server in der 3M-Flüssigkeit Novec erkennen.
Durch das Guckloch lässt sich ein Supermicro-Server in der 3M-Flüssigkeit Novec erkennen. ( Bild: Ostler )