Um diese Konfiguration zu erreichen, muss der Cluster so konfiguriert sein, dass er entweder „CRI-O“ oder
Um diese Konfiguration zu erreichen, muss der Cluster so konfiguriert sein, dass er entweder „CRI-O“ oder Containerd verwendet und die „RuntimeClass“-Funktion von Kubernetes. Mit der Konfiguration von RuntimeClass sowohl in Kubernetes als auch in CRI-O können Endbenutzer die Art der Isolierung auswählen, die sie pro Workload wünschen. ( Bild: OpenStack Foundation )