Mit der Veranstaltung am 31. Januar sollen unterschiedliche Aspekte der Risikobetrachtung für Rechenzentren und IT-Unternehmen beleuchtet
Mit der Veranstaltung am 31. Januar sollen unterschiedliche Aspekte der Risikobetrachtung für Rechenzentren und IT-Unternehmen beleuchtet werden. Neben Cyber-Risiken, sind das etwa Risiken der Betriebs- und Lieferkettenunterbrechung, Naturkatastrophen, Wirtschaftssanktionen, Protektionismus, politische Risiken wie Terrorismus und Krieg und technische Betriebsrisiken wie Feuer, Wassereinbrüche und Stromausfälle. ( Bild: Eco - Verband der Internetwirtschaft e.V. )