Abbildung 4: Das Kreuzverbindungsmodul
Abbildung 4: Das Kreuzverbindungsmodul "Crosscon" mit 8x8 faseroptischen URM-Verbindungen (SMF). ( Bild: Fibercon )