Suchen

QNAP stellt NAS-Systeme für 2,5-Zoll-SSDs vor Im Prosumer-NAS-Markt setzen erste Anbieter auf Geschwindigkeit

| Autor / Redakteur: Isabelle Hübler / Rainer Graefen

Mit dem Turbo NAS TS-451S mit vier Schächten stellt Storage-Spezialist QNAP ein neues Mitglied seiner NAS-SSD-Serie vor.

Firmen zum Thema

QNAP stellt Neuzugänge seiner NAS-SSD-Serie vor.
QNAP stellt Neuzugänge seiner NAS-SSD-Serie vor.
(QNAP Systems, Inc. )

Das TS-451S ist mit einem 2,41 GHz starken Intel Celeron ausgestattet und für hochdichte 2,5-Zoll-SSDs optimiert. Dadurch ist das System kleiner und leiser als Modelle, die auf Festplatten ausgelegt sind. Dank QvPC-Technik lässt sich das TS-451S auch als PC nutzen.

Kleiner und leichter

Schon länger am Markt ist QNAPs SS-x53 Pro-Serie für Flashspeicher-Laufwerke. Damit sich das neue Turbo NAS TS-451S besser mit diesen Geräten vergleichen lässt, wurde die Serie in TS-453S Pro (4 Bay) und TS-853S (8 Bay) umbenannt.

Beim reinen Einsatz von SSDs soll das TS-453S eine maximale Lese-Schreib-Geschwindigkeit von 4.000+ IOPS liefern. Bei der gesamten NAS-SSD-Serie können Anwender den Arbeitsspeicher bei Bedarf erweitern.

Marktstart ab Januar

Auf dem deutschen Markt soll das QNAP-NAS TS-451 ab Januar für rund 392 Euro erhältlich sein. Das TS-453S Pro und das TS-853S Pro sind schon über den Handel beziehbar. Je nach Ausstattung sind sie für Preise von 400 und 800 Euro bzw. von 800 und 2000 Euro zu haben.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43128507)