Suchen

QNAP stellt NAS-Systeme für 2,5-Zoll-SSDs vor Im Prosumer-NAS-Markt setzen erste Anbieter auf Geschwindigkeit

Autor / Redakteur: Isabelle Hübler / Rainer Graefen

Mit dem Turbo NAS TS-451S mit vier Schächten stellt Storage-Spezialist QNAP ein neues Mitglied seiner NAS-SSD-Serie vor.

Firmen zum Thema

QNAP stellt Neuzugänge seiner NAS-SSD-Serie vor.
QNAP stellt Neuzugänge seiner NAS-SSD-Serie vor.
(QNAP Systems, Inc.)

Das TS-451S ist mit einem 2,41 GHz starken Intel Celeron ausgestattet und für hochdichte 2,5-Zoll-SSDs optimiert. Dadurch ist das System kleiner und leiser als Modelle, die auf Festplatten ausgelegt sind. Dank QvPC-Technik lässt sich das TS-451S auch als PC nutzen.

Kleiner und leichter

Schon länger am Markt ist QNAPs SS-x53 Pro-Serie für Flashspeicher-Laufwerke. Damit sich das neue Turbo NAS TS-451S besser mit diesen Geräten vergleichen lässt, wurde die Serie in TS-453S Pro (4 Bay) und TS-853S (8 Bay) umbenannt.

Beim reinen Einsatz von SSDs soll das TS-453S eine maximale Lese-Schreib-Geschwindigkeit von 4.000+ IOPS liefern. Bei der gesamten NAS-SSD-Serie können Anwender den Arbeitsspeicher bei Bedarf erweitern.

Marktstart ab Januar

Auf dem deutschen Markt soll das QNAP-NAS TS-451 ab Januar für rund 392 Euro erhältlich sein. Das TS-453S Pro und das TS-853S Pro sind schon über den Handel beziehbar. Je nach Ausstattung sind sie für Preise von 400 und 800 Euro bzw. von 800 und 2000 Euro zu haben.

(ID:43128507)