Suchen

Distributionskanal von Fujitsu steht für Univention offen Im Paket: Fujitsu Primergy und Univention Corporate Server

| Redakteur: Ulrike Ostler

Nachdem Fujitsu die neueste Version des „Univention Corporate Server 4“ zertifiziert hat, ist die Server-Software ab sofort auch über den Distributionskanal von Fujitsu verfügbar. Die Software ermöglicht Web-basiertes IT-Management, kann als klassische Server-Lösung, in der Cloud oder für hybride IT-Umgebungen genutzt werden.

Firmen zum Thema

Insbesondere für den Mittelstand gedacht: Univention Corporate Server und Primergy-Server von Fujitsu im Bundle.
Insbesondere für den Mittelstand gedacht: Univention Corporate Server und Primergy-Server von Fujitsu im Bundle.
(Bild: Fujitsu)

Univention Corporate Server 4 lässt sich als Bestandteil vorhandener Microsoft-Infrastrukturen betreiben und unterstützt die einfache Ablösung von Microsoft Windows Domänen sowie von veralteten Legacy-Systemen und zur Ergänzung vorhandener IT-Umgebungen. Die Software stellt alle wichtigen Server-Dienste, unter anderem Anmelde- und Druckdienste, zur Verfügung.

Zudem erlaubt es ein einfaches und zentrales Benutzer- und Berechtigungs-Management und unterstützt Windows-, Mac- sowie Linux-Arbeitsplätze. Über das integrierte „App Center“ lässt sich die Open-Source-Software des Bremer IT-Hauses vergleichsweise einfach um viele weitere Lösungen erweitern, wie VPN, ERP und Backup.

Eine Kombination aus Fujitsu Primergy Server und der Univention-Softsware gibt es schon recht lange. Doch nun erhalten Fujitsu Channel Partner und ihre Kunden auch fertige Pakete aus Hard- und Software, die die professionellen Server-Anforderungen insbesondere kleiner und mittelständischer Unternehmen erfüllen sollen.

Die relativ kostengünstigen fertigen Pakete adressieren bis zu 75 Nutzer. Außerdem sollen die Pakete einfach zu lizenzieren und flexibel erweiterbar sein. Nach Angaben der Partner, sind Fujitsu Channel Partner durch die Univention Corporate Server-Lösung und das ergänzende Univention App Center in der Lage, ihren KMU-Kunden eine attraktive „Windows SBS“-Alternative zu bieten.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:43234788)