Hannover Messe 2019

Huawei präsentiert KI-Plattform Atlas

| Autor / Redakteur: Dr. Dietmar Müller / Ulrike Ostler

Auf der Hannover Messe hat Huawei zum ersten Mal in Europa seine KI--Plattform Atlas präsentiert.
Auf der Hannover Messe hat Huawei zum ersten Mal in Europa seine KI--Plattform Atlas präsentiert. (Bild: gemeinfrei, ddouk /Pixabay)

Auf der Hannover Messe 2019 hat Huawei zum ersten Mal in Europa seine KI--Plattform Atlas präsentiert. Sie basiert auf Huaweis Ascend 310-Chips und Komponenten für Heterogeneous Computing und offeriert Produktformate wie Module, Karten, Edge-Stationen und Anwendungen,

Zu letzteren zählen etwa das Atlas 200 Modul, das für Terminals und Geräte wie Kameras oder Drohnen eingesetzt wird, die Atlas 300 Beschleunigungskarte, die für Rechenzentren und Edge-Server-Szenarien genutzt wird oder das Atlas 500 Modul, das für ein Anwendungen wie z. B. Transport, Pflege und Betreuung, unbeaufsichtigter Einzelhandel und Smart Manufacturing, geeignet ist. Zudem integriert die Atlas 800 KI-Anwendung, Cluster-Management und Aufgabenplanung sowie Leistungskontrolle auf Systemebene.

„Die vierte industrielle Revolution ist eingeläutet und bringt umfangreiche intelligente Technologie mit sich. Aktuell gewinnt diese Revolution weltweit stark an Dynamik, sodass sie die Gesellschaft in eine intelligentere Zukunft führen wird. In diesen turbulenten und spannenden Zeiten konzentrieren wir uns bei Huawei auf die Bedürfnisse unserer Kunden und unterstützen sie auf ihrem Weg in eine voll vernetzte, intelligente Zukunft,“ so Dr. Hong, Solution & Marketing Director von Huaweis Intelligent Computing Europe Development Department.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45840305 / News)