"Kunpeng 920"

Huawei bringt ARM-CPU mit 64 Kernen

| Autor / Redakteur: Dr. Dietmar Müller / Ulrike Ostler

Huawei hat seine erste Arm-basierte Server-CPU für den Einsatz in Rechenzentren vorgestellt.
Huawei hat seine erste Arm-basierte Server-CPU für den Einsatz in Rechenzentren vorgestellt. (Bild: gemeinfrei, geralt/Pixabay / CC0)

Huawei hat seine erste ARM-basierte Server-CPU für den Einsatz in Rechenzentren vorgestellt.

Basierend auf der ARMv8-Architektur kommt der in 7nm-Prozesstechnik gefertigte „Kunpeng 920“ mit 64 (!) Kernen und Acht-Kanal-Speicherinterface für DDR4 sowie einer Taktrate von 2,6 GHz. Er unterstützt RDMA over Converged Ethernet (RoCE),PCIe Gen 4 und Cache Coherent Interconnect for Accelerators (CCIX).

Die CPU wurde für Big Data-Auswertungen, verteilte Speicher und typische ARM-Anwendungen entwickelt und soll nach Angaben von Huawei mit Berufung auf den SPECint-Benchmark um ein Viertel schneller als vergleichbare Angebote (SPECint-Wert von 930 Punkten) sein und 30 Prozent weniger Strom verbrauchen.

Huawei ist kein Frischling in Sachen Mikrochip, die Unternehmenstochter HiSilicon stellt seit Jahren ARM-basierte CPUs und SOC-Chipsets u.a. für Smartphones her. Neben dem neuen Chip kündigte Huawei auch eine Reihe von Servern an, die vom Kunpeng 920 befeuert werden, genannt "TaiShan". Sie sind in drei Modellen erhältlich und haben ihren Fokus entweder auf Storage oder auf High Density Computing – oder beides zusammen.

William Xu, Chief Strategic Marketing Officer bei Huawei, kündigte Gespräche mit Partnern über den Aufbau eines Ökosystems rund um den neuen Chip an. Eine bestehende Partnerschaft mit Intel im Bereich x86 soll dies aber nicht tangieren.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45676434 / Server)