Suchen

Oracle unterliegt im Rechtsstreit HP HP zwingt Oracle per Gericht zur Itanium-Unterstützung

Redakteur: Ulrike Ostler

Der Superior Court des US-Staates Kalifornien hat entschieden, dass Oracle seine Software-Lösungen weiterhin für HP-Server mit Itanium-Prozessoren anbieten muss.

Firmen zum Thema

Oracle unterliegt HP im Rechtsstreit um die Unterstützung der Itanium-Plattformen
Oracle unterliegt HP im Rechtsstreit um die Unterstützung der Itanium-Plattformen

Im Frühjahr des vergangenen Jahres kam es zum Eklat: Oracle hatte angekündigt, seine Software-Entwicklung für Itanium-basierte Systeme einzustellen. HP warf seinem Koopetitor „Wettbewerbsschädigendes Verhalten“ und „Verunsicherung der Anwender“ vor und zog vor Gericht.

Nun veröffentlicht der Gewinner des Rechtsstreits sinngemäß folgendes Statement:

„Der Beschluss ist ein bedeutsamer Sieg für HP und seine Kunden. Das Gericht Superior Court of the State of California, Santa Clara County, hat bestätigt, dass ein Vertrag zwischen HP und Oracle besteht, der Oracle dazu verpflichtet, seine Software-Produkte auf die Itanium-basierten Server zu portieren. Wir erwarten, das Oracle seinen vom Gericht auferlegten Verpflichtungen nachkommen wird.“

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:34890520)