Virtualisierungs-Tool importiert Daten von Sun auf Integrity HP erweitert Virtual Server Environment um Server-Migrationslösung

Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Mit erweiterten Virtualisierungslösungen hat es Hewlett Packard auf Sun-Kunden abgesehen. Zur Migration auf die eigenen Integrity Server stellt der Hersteller den Integrity Essentials Capacity Advisor bereit. Das Tool unterstützt Anwender beim Import vorhandener Daten und bei der Konsolidierung auf HP-UX-, Windows- und Linux-Systeme.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

HPs hat das Virtual Server Environment (VSE) für Integrity Server ausgebaut. Mit der Erweiterung Integrity Essentials Capacity Advisor spricht der Hersteller gezielt Sun-Nutzer an. Diese sollen ihre Migration und Konsolidierung auf HP Integrity Server mit dem Tool planen. So genannte Performance Agents importieren dabei bereits bestehende Daten aus Sun Servern. Mit Funktionen zur Trendbestimmung assistiert das Werkzeug zudem beim Planen von Konsolidierungen auf HP-UX-, Windows- und Linux-basierte Systeme und simuliert zukünftige Nutzungsmuster.

Weitere VSE-Zusätze für HP-UX 11i sollen Unternehmen verbesserte Kontrollmöglichkeiten bieten. Per Integrity Essentials Virtualization Manager können Anwendungen in einer virtuellen Server-Umgebung binnen weniger Minuten angezeigt werden.

Workload Manager spart Server-Kapazitäten

Welche Arbeitslasten automatisch auf verfügbare Server-Ressourcen zugreifen können legt der Integrity Essentials Global Workload Manager fest. Somit lassen sich Kosten für zusätzliche Server-Kapazitäten einsparen.

Für eine kosteneffiziente Anpassung an veränderte Geschäftsanforderungen sorgt Global Instant Capacity. Das Tool tauscht Hardwarenutzungsrechte unter den Systemen aus. Bei Störungen werden die Nutzungsrechte von ausgefallenen Servern automatisch übertragen.

HPs aktuelles Virtualisierungsportfolio soll bei der Optimierung von Server-Ressourcen helfen. Abhängig von den geschäftlichen Anforderungen lassen sich die virtuellen Rechner-Pools vergrößern oder verkleinern.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2005759)