Unterm Strich: Mehr Automatisierung und Leistung für Großrechner-Anwendungen

HDS stellt Tiering- und Flash-Optionen für Mainframe-Apps vor

| Redakteur: Ulrike Ostler

Tiered Storage und Flash sorgen für die Beschleunigung von Mainframe-Anwendungen
Tiered Storage und Flash sorgen für die Beschleunigung von Mainframe-Anwendungen (Bild: Hitachi Data Systems)

Hitachi Data Systems, Tochterunternehmen des japanischen Technologiekonzerns Hitachi Ltd., stellt Automatisierungsoptionen für Großrechner vor: „Hitachi Tiered Storage Manager for Mainframe“ sorgt für ein stärker automatisiertes Daten-Management; „Mainframe Flash Storage“ bringt Leistungszuwachs auf der Hardware-Ebene.

Hitachi Data Systems konnte gemäß des IDC-Reports „WW Quarterly Disk Storage Systems Tracker“ vom 1. Quartal 2013 im Jahr 2012 mehr Speicherkapazität absetzen als jeder andere Hersteller. „Die weltweiten Investitionen in Enterprise-Speicher für Großrechner haben in fünf der vergangenen von IDC beobachteten sieben Quartale sogar über denen externer Disk-Systeme gelegen“, erläutert Eric Sheppard, der als Research Director im Bereich Storage bei IDC tätig ist.

Er führt weiter aus: Die langjährige Präsenz habe in diesem Marktumfeld viel Vertrauen geschaffen. Werkzeuge wie Hitachi Tiered Storage Manager for Mainframe seien dafür verantwortlich, dass HDS so viel Speicherkapazität für dieses Marktumfeld liefere.

Management für Mainframe-Speicher

Das Tool Tiered Storage Manager ist eine native Management-Lösung für „IBM z/OS“. Er ermöglicht die Nutzung von Hitachi Dynamic Tiering in Mainframe-Infrastrukturen.

Dabei kontrolliert die Lösung Service-Levels in Speicherumgebungen von Mainframe-Anwendungen. Die Software erlaubt zudem eine umfangreiche Automatisierung der Tiering-Mechanismen, die für eine erhöhte Leistungsfähigkeit sowie einen optimierten Nutzungsgrad und damit insgesamt für mehr Effizienz bei den Storage-Systemen sorgen können.

Die Hitachi-Lösung ist eng mit dem „Data Facility Storage Management Subsystem“ (DFSMS) von IBM integriert. Nicht zuletzt dank der Ähnlichkeit zum „Mainframe Administrator“ seien keine zusätzlichen Schnittstellen erforderlich, auch der Schulungsaufwand sei gering, so Hitachi.

Flash für Mainframe

Die eigentliche Automatisierung erfolgt über Policies für Datensätze von Anwendungen, die an SMS-Speichergruppen oder individuellen Devices ausgerichtet sind. Gleichzeitig bietet die Lösung umfangreiche Reporting- und Monitoring-Funktionen.

Neben den Software-Erweiterungen profitieren Mainframes ab sofort auch hardwareseitig: Mit der jüngsten „Microcode“-Version der „Hitachi Virtual Storage Platform“ (VSP) lassen sich laut Anbieter in Großrechnern ein signifikantes Leistungsplus erzielen.

26 Prozent mehr Lese- und 46 Prozent mehr Schreibvorgänge seien mit der Flash-Beschleunigung möglich und wirkten sich entsprechend auf die Stabilität und Geschwindigkeit der Applikationen aus. Die Zuwächse lassen sich sowohl in All-Flash- als auch in Hybrid-Konfigurationen mit Hitachi Dynamic Tiering erzielen.

Konferenz-Programm

HDS wird Details zu den Neuerungen sowie das Mainframe-Angebot als Ganzes auf der Mainframe Konferenz "Share 2013" vorstellen, am Stand 314. Die Veranstaltung findet derzeit in Boston noch bis zum 16. August statt.

  • Mittwoch, 14. August, 15 bis 16 Uhr: „Hitachi Dynamic Tiering – Managing Mainframe Storage Easily and Effectively”
  • Mittwoch, 14. August, 15 bis 16 Uhr: „Solving Complex Mainframe Replication and Data Protection Problems With Hitachi VSP”
  • Donnerstag, 15. August, 12:15 bis 13:15 Uhr: Session: „Storage Economics“
  • Donnerstag, 15. August, 13:30 bis 14:30 Uhr: Session: „Simplified Migrations Along With Improved Backup and Disaster Recovery”
Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42258731 / Mainframes)