USV von Schneider Electric erzielt 99 Prozent Wirkungsgrad

Galaxy VM ist eine dreiphasige unterbrechungsfreie Stromversorgung

| Redakteur: Ulrike Ostler

Galaxy VM besitzt separate Ein-/Ausgangsgehäuse für die Kabeleinführung sowohl von unten wie auch von oben.
Galaxy VM besitzt separate Ein-/Ausgangsgehäuse für die Kabeleinführung sowohl von unten wie auch von oben. (Bild: Schneider Electric)

Mit „Galaxy VM“ bringt Schneider Electric eine neue dreiphasige unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) auf den Markt. Die Topologie des modularen Systems hat der Hersteller zum Patent angemeldet.

Das Gerät soll sowohl Zuverlässigkeit als auch aufgrund eins „Econversion“-Modus Energie-Effizienz garantieren. Der Wirkungsgrad kann laut Hersteller bei 99 Prozent liegen.

Der spezielle Betriebsmodus korrigiere die Eingangsspannungen und kombiniere so die Vorteile von Doppelwandler-Online- und erweiterten Eco-Mode-Technologien, ohne dabei Datacenter-Operationen und Applikationen, die nicht IT-spezifisch sind, bei kritischer Belastung zu gefährden. Darüber hinaus biete Galaxy VM flexible Lösungen für die Energiespeicherung sowie modulare, auswechselbare Batteriemodule und Lüfter.

Dank dieser Modularität tauschen Anwender Batterien und Lüfter aus, ohne auf den Wartungsmodus des USV-Systems zurückgreifen zu müssen. Das erhöht neben der Verfügbarkeit auch den Schutz der angeschlossenen Verbraucher.

Integration in Management-Plattformen

Die Anlage lässt sich in die Energie-Management-Produkte und bestehende elektrische und physikalische Überwachungsumgebungen von Schneider Electric integrieren. Die USV arbeitet zudem mit allen gängigen Gebäude-Managementsystemen oder Modbus zusammen und ist integraler Bestandteil von „Struxureware“, der Software für das Management von Datacentern, von Schneider Electric.

Für eine möglichst einfache Installation besitzt Galaxy VM eine kompakte Standfläche mit separatem Ein-/Ausgangsgehäuse für die Kabeleinführung sowohl von unten wie auch von oben. Hinzu kommen integrierte Rollen für einen einfachen Transport zum Aufstellort. Aufgrund ihrer Konzeption ist Galaxy VM auch für die Wandaufstellung geeignet und kann ohne Zusatzoptionen in Regionen mit seismischen Aktivitäten eingesetzt werden.

Pedro Robredo, Vice President Secure Power bei Schneider Electric, sagt über die USV: „Galaxy VM vereint unsere gesamten Kenntnisse aus 45 Jahren unterbrechungsfreier Stromversorgung. Das Design vereint zuverlässigen Schutz für die IT-Infrastruktur mit neuesten Energie-effizienten Technologien.“

Was meinen Sie zu diesem Thema?
Die Galaxy VM ist eine USV-Anlage, die sowohl in Rechenzentren wie auch zur Absicherung von...  lesen
posted am 26.09.2014 um 13:38 von Unregistriert

Schneider also auch.....wann hört es endlich auf, USV-Anlagen in Rechenzentren einsetzen zu...  lesen
posted am 25.09.2014 um 08:00 von Bernd Dürr


Mitdiskutieren
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42957332 / Versorgung)