Suchen

Server für Cloud, Virtualisierung, Business Analytics, Collaboration und Messaging Fujitsu geht bei den Primergy-Servern in die nächste Runde

| Redakteur: Wilfried Platten

Die neue Generation der "Primergy"-Systeme von Fujitsu ist optimiert für Konzepte wie Server-Virtualisierung und Cloud-Migration.

Firmen zum Thema

Macht Platz für die Nachfolgemodelle: Primergy RX350.
Macht Platz für die Nachfolgemodelle: Primergy RX350.
(Bild: Fujitsu )

Mit einer neuen Generation von Primergy-Modellen will Fujitsu den geänderten Anforderungsprofilen an Server, beispielsweise im Umfeld von Business Analytics, Collaboration oder Messaging, gerecht werden. Die neuen Server besitzen durchweg zwei CPU-Sockel.

Geplant sind: "Primergy RX200" und "RX300" Rack-Server, "Primergy TX300" Tower-Server, "Primergy BX924" Blade-Server sowie "Primergy CX250" und "CX270" Skinless-Server.

Raum für Optimierung

Die Optimierung der Server erfolgte im Hinblick auf vier Kernfelder:

  • Niedriger Energieverbrauch: Der reduzierte Strombedarf soll den Kühlungsaufwand im Rechenzentrum senken, damit Energie- und Kühlungskosten einsparen und gleichzeitig die Systemverfügbarkeit auch unter extremen Bedingungen sicherstellen.
  • Leistungsschub durch Konvergenz: Die optimierte Interaktion zwischen Speichersystemen, Server und Input/Output-Operationen (I/O) soll die Performance verbessern.
  • Ganzheitliches Server-Lifecycle-Management: Damit sollen sich die Ressourcen effektiver nutzen lassen und die Produktivität soll erhöht werden.
  • Globales Ökosystem: Über den Lebenszyklus hinweg sollen hohe Produktqualität, ein umfangreiches Portfolio an Tools, maßgeschneiderte IT-Lösungen und umfassende Services für einen höheren Mehrwert sorgen.

IKT als Problemlöser

„Wir erleben aktuell einen bedeutenden Umbruch in den Unternehmen und in der Gesellschaft. Parallel dazu entwickelt sich die Informations- und Kommunikationstechnologie hinsichtlich ihrer Qualität, Zuverlässigkeit und Ausnutzung von Ressourcen“, so Uwe Neumeier, Vice President, Server System Sales, Fujitsu Technology Solutions. „Diese Veränderungen bedeuten, dass die IKT jetzt tatsächlich Probleme im Business-Umfeld und in der Gesellschaft lösen kann, anstatt nur die Produktivität eines Unternehmens zu erhöhen oder den Betrieb effizienter zu gestalten.“

Die neue Generation der Primergy Server soll noch in 2013 verfügbar sein. Die Preise variieren je nach Konfiguration.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42259010)