Thema: Braucht man heutzutage noch ein Virenprogramm?

erstellt am: 28.10.2019 12:19

Antworten: 1

nikolasv





dabei seit: 22.05.2019

Beiträge: 3

Braucht man heutzutage noch ein Virenprogramm?
28.10.2019 12:19

Hallo Leute,
Obwohl ich dieses Forum schon lange lese, bin ich noch ein Neuling und hoffe, dass ich an der richtigen Stelle Fragen stelle, ansonsten bitte löschen.
nachdem ich mich die letzten zwei Tage mit Avira rumärgern musste (aus irgendeinem Grund brachte Avira Safe Shopping meine Maus zum stocken/ruckeln), stellte sich mir jetzt die Frage ob man überhaupt noch ein Virenprogramm braucht. So weit ich weiß ist bei Windows 10 schon irgendwo ein Virenschutz inkludiert.
Braucht man da überhaupt noch ein zusätzliches Programm?
Wenn ja, welches von des Gratisangeboten ist denn am empfehlenswertesten? (Habe viel gutes über Avast gehört aber noch nie ausprobiert)
Wenn nein, muss man dafür sonst irgendwas beachten oder aktivieren?
Danke für eure Hilfe.

Upadate: nachdem im CT ein Artikel war, daß der Defender eigentlich heute schon so gut ist, daß man keine Zusatzantivirensoftware mehr braucht, wie auch hier angemerkt wurde.
* zuletzt geändert von: nikolasv am 15.11.2019 um 04:07 Uhr *

Antworten

nicht registrierter User


RE: Braucht man heutzutage noch ein Virenprogramm?
30.10.2019 07:32

Hi,

hier mal ein paar Zeilen aus dem Cyberport.

https://www.cyberport.de/blog/lifestyle/ist-antiviren-software-ueberhaupt-noch-notwendig/2018/02/06/

VG

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken