Thema: Groß und hübsch: Interxion baut in Frankfurt Datacenter Nummer 15

erstellt am: 10.04.2019 17:12

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


9.600 Quadratmeter Netto-Rechenzentrumsfläche plus
Groß und hübsch: Interxion baut in Frankfurt Datacenter Nummer 15


Das 15. Rechenzentrum von Interxion in Frankfurt „FRA15“ ist für die Stadt und den Betreiber etwas Besonderes. Das Bauprojekt für eines der weltweit größten Rechenzentren des Unternehmens wurde heute der Öffentlichkeit präsentiert. Wegen des gut sichtbaren Standorts verlangten Stadtplanungsamt und Stadtentwicklung ein optisch ansprechendes Gebäude.

zum Artikel

Antworten

PStavirz





dabei seit: 06.04.2012

Beiträge: 31

Kommentar zu: Groß und hübsch: Interxion baut in Frankfurt Datacenter Nummer 15
10.04.2019 17:12

9.600 Quadratmeter als Bauprojekt für eines der weltweit größten Rechenzentren ist wohl übertrieben. Hier gibt es hunderte unternehmenseigene RZs die größer sind.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken