Thema: Asetek und Intel kühlen gemeinsam

erstellt am: 09.04.2018 12:28

Antworten: 2

Diskussion zum Artikel


Was mit der Abwärme passiert, ist Anwendersache
Asetek und Intel kühlen gemeinsam


Asetek arbeitet ab sofort mit Intel zusammen, um Rechenzentren und Server mit Wasser zu kühlen. Demnächst soll die Vorstellung eines ersten gemeinsamen Produktes folgen.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Asetek und Intel kühlen gemeinsam
09.04.2018 12:28

Das Konzept ist jetzt ja nicht wirklich neu.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Asetek und Intel kühlen gemeinsam
20.04.2018 08:23

Wassergekühlte Server gibt es schon seit mehreren Jahren, z.B. von Fujitsu, Dell, Huawei, IBM ... in Deutschland z.B. von Megware, und werden bereits praktisch zur Abwärmenutzung eingesetzt von Cloud&Heat oder der Thomas Krenn AG. Neu ist aber maines Wissens, dass ASETEK jetz direkt mit dem Chiphersteller zusammenarbeitet. Das dürfte der praktischen Umsetzung einen großen Schub verpassen. Peter Koch

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken