Thema: Müssen Rechenzentren auswandern?

erstellt am: 29.07.2016 08:57

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Sie suchen einen neuen Datacenter-Standort!
Müssen Rechenzentren auswandern?


Wenn Sie freie Wahl hätten, wo würde Ihr Rechenzentrum stehen? Im Luxusstandort Deutschland? Der „Data Centre Risk Index 2016“ von Cushman und Wakefield jedenfalls empfiehlt Island, Norwegen und Schweden sowie Quebec (Kanada)– also Regionen, in denen es kühl ist. Doch auch die Zuverlässigkeit der Stromversorgung, die Nachhaltigkeit der Energiegewinnung, die politische und geologische Stabilität, die Versorgung mit Datenleitungen sprächen für diese Regionen.

zum Artikel

Antworten

staffan@reveman.com





dabei seit: 26.03.2012

Beiträge: 24

Kommentar zu: Müssen Rechenzentren auswandern?
29.07.2016 08:57

In Deutschland verbrauchen Datacenter etwa 12 TWh Strom - die Abwärme wird fast ausnahmslos in die Atmosphäre verklappt - ohne Wärmewende keine Energiewende. Deshalb; Standorte und Infrastruktur für Wärmerückgewinnung vorbereiten. Es gibt Server mit Wasserkühlung (Thomas-Krenn HotFluid) und es gibt offene Fernwärmenetze (open-district-heating in Stockholm).

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken