Thema: IT-Silos und ihre (nicht) versteckten Kosten

erstellt am: 18.03.2019 07:25

Antworten: 2

Diskussion zum Artikel


Über die Notwendigkeit von Zusammenarbeit
IT-Silos und ihre (nicht) versteckten Kosten


Einige der häufigsten Beschwerden meiner Kunden stehen in direktem Zusammenhang mit den Problemen, die voneinander getrennte IT-Abteilungen erzeugen und fortbestehen lassen. Gemeint ist die organisatorische Trennung der Teams für Storage, Netzwerk, Computing, Datenbanken und Anwendungen. Doch gibt es einige Unternehmen, die dieses Problem angehen und bewältigen, an Effizienz gewinnen und sich letztendlich einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt verschaffen.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: IT-Silos und ihre (nicht) versteckten Kosten
18.03.2019 07:25

Genau, und deswegen gehe ich auch zum Zahnarzt wenn mein Bein gebrochen ist... Wozu brauchen wir in der IT Spezialisten?

Antworten

nicht registrierter User


RE: IT-Silos und ihre (nicht) versteckten Kosten
18.03.2019 11:20

Viele meiner Kunden haben nur noch 2 Silos:
Infrastruktur und Applikationen.
Das hat auch seinen Grund: Einem Application-Owner ist es völlig gleichgültig, wo seine Applikation läuft, solange die geforderten SLAs geliefert werden.
Den Infrastruktur-Admins ist es völlig gleichgültig, welche Applikationen sie betreiben, solange die Ressourcen, die ihnen zur Verfügung stehen zur Erbringung der geforderten SLAs ausreichen.
In fast allen Fällen die ich kenne, hat es nichts gebracht Infrastruktur und Applikationen unter einem Dach zu betrachten. Viel zu unterschiedlich sind die Arbeitsweisen und das gegenseitige Verständnis (oder Interesse). Was für die eine Gruppe selbstverständlich ist, sind für die Andere böhmische Dörfer.
Dass man aber die einzelnen Teams, die Infrastrukturen managen zusammen arbeiten läßt ist gerade in virtualisierten Umgebungen unabdingbar.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken