Thema: Wie lassen sich Daten zwischen Hyper-V VMs und dem Host austauschen?

erstellt am: 10.10.2008 09:53

Antworten: 1





dabei seit:

Beiträge: 0

Wie lassen sich Daten zwischen Hyper-V VMs und dem Host austauschen?
10.10.2008 09:53

Wie lassen sich Daten zwischen Hyper-V VMs und dem Host austauschen?



Wie lassen sich Daten zwischen den virtuellen Maschinen des Microsoft Hyper-V und seinem Hostsystem austauschen?


Oftmals ist es notwendig, zwischen einer virtuellen Maschine des Hyper-V und seinem Host Dateien auszutauschen. Hierbei kann es sich beispielsweise um Dokumente, Tabellen, Skripts oder jegliche Form von Daten handeln, die man schnell in die virtuelle Maschine hineinbringen oder aus ihr herausholen möchte. Der Hyper-V unterstützt, im Gegensatz zu manchem anderen Virtualisierer, allerdings keine USB-Geräte für die virtuelle Maschine, Memory Sticks scheiden daher aus. Auch die betagte Floppy wird nicht, in der bekannten Form, an die virtuelle Maschine weitergereicht. Daher bleibt nur der Weg über das Netzwerkinterface, das CD/DVD-Laufwerk oder den Remote Desktop.


Internes Netzwerk

Um über das Netzwerk Daten zwischen einer virtuellen Maschine und deren Host auszutauschen, müssen natürlich beide damit verbunden sein. Dazu ist im Hyper-V-Manager zuerst ein „internes Netzwerk“ einzurichten. Interne Netzwerke sind nur zwischen dem virtuellen Maschinen und dem Host sichtbar, dienen also genau diesem Zwecke. Diese „interne Netzwerkverbindung“ ist dann der betreffenden virtuellen Maschine zuzuweisen. Zur Kommunikation zwischen dem Host und der virtuellen Maschine müssen beide Netzwerke natürlich dem gleichen IP-Subnetz zugeordnet werden. Und schließlich müssen Zugriffs-Shares eingerichtet werden und die Rechte müssen passen. Wenn alles passt, kann man snchlie0en eine Verbindung im Dateimanger aufbauen und Dateien austauschen. Diese ist alles technisch keine Besonderheit, erfordert eben einen gewissen Vorbereitungsaufwand.

Remote Desktop

Ein anderer Weg geht über die Remote Desktop-Verbindung. Hierzu muss in der Systemsteuerung des virtuellen Rechners die Remote Desktop-Verbindung zuerst eingerichtet werden. (Systemsteuerung; System; erweiterte Einstellung; Remote und darin die Option „Verbindung von Computern zulassen..“ selektieren). Damit wird der Zugriff auf diesen Rechner von außen ermöglicht. Der zugreifgende Rechner startet dann das Programm „Remote Desktopverbindung“ in der Programmgruppe „Zubehör“. Der Zielrechner wird über seinen Namen oder die IP-Adresse angegeben. Ferner müssen die passenden Berechtigungen eingestellt werden. Ist die Verbindung aufgebaut, so lassen sich über Kopieren/Einfügen Daten zwischen den System austauschen.


ISO-Images

Ein weiterer Weg des Datenaustausches ist durch ISO-Images. Dazu wird ein beliebiges Programm benötigt, das die zu transferierenden Daten in ein ISO-Image verpackt. Dieses Image ist den dem DVD-Laufwerk des Gastsystems zuzuordnen.


All die beschrieben Methoden sind technisch ohne besondere Vorkehrungen umsetzbar. Verglich mit der Einfachheit des USB-Transfers oder einer Floppy ist der Aufwand aber dennoch größer. Bei der Remote Desktop-Verbindung müssen außerdem die Sicherheitsaspekte beachtet werden.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Wie lassen sich Daten zwischen Hyper-V VMs und dem Host austauschen?
09.05.2019 13:15

Leider gibt es keine HyperV-Netzwerkverbindung (per GPO ausgeschlossen, Host im Konzern-Netzwerk). Somit geht weder RemoteDesktop noch Netzwerkverbindung.
Gibt es andere Möglichkeiten?
Oder muss eine andere Virtualisierungs-SW verwendet werden?
Datenaustausch zwischen Host und VM wär essentiell.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken