Thema: IBM Power Server bringen SAP HANA auf Trab

erstellt am: 23.05.2019 13:43

Antworten: 2

Diskussion zum Artikel


Welchen Anwendern nutzt´s?
IBM Power Server bringen SAP HANA auf Trab


Flexibilität, Ausfallsicherheit, Performance und Skalierbarkeit – diese Faktoren sprechen laut IDC für „SAP HANA“ auf „IBM Power“. Analyst Peter Rutten identifiziert vier Gruppen von Anwendern, die den größten Nutzen aus dieser Kombination ziehen.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: IBM Power Server bringen SAP HANA auf Trab
23.05.2019 13:43

Hier wird auf ein IDC Whitepaper von Juni 2017 Bezug genommen. Die Argumente sind also gute zwei Jahre alt und lassen Entwicklungen im Intel x86 basierenden Highend Server Bereich seit damals völlig außer Acht. Dass IBM Power im SAP HANA Bereich weit hinter den Marktführern HPE, Lenovo, Fujitsu hinterherhinkt wird leider nicht erwähnt. Alter Wein in neuen Schläuchen.

Antworten

nicht registrierter User


RE: IBM Power Server bringen SAP HANA auf Trab
21.02.2020 11:14

wenn es etwas aktueller sein soll gerne einmal die Forrester Studie Juli 2019

The Total Economic Impact Of IBM® Power Systems™ For SAP HANA

https://www.ibm.com/downloads/cas/LGAELZWD

zur Hand nehmen. In 90 von 100 Fällen liegt die Power mit Linux für den HANA Betrieb hinsichtlich TCO/ TCA weit vorne. Fast 2.000 Neukunden in 2 Jahren sprechen da eine deutliche Sprache.

Klare Vorteile der Kombination :
- mehr Leistung
- Bessere Virtualisierung
- bessere RAS (Reliability, Availability, Serviceability)
- niedrigere Gesamtkosten

auch zu empfehlen 02/2020

Die fünf größten Mythen um SAP HANA auf IBM Power Systems

https://www.cloudcomputing-insider.de/die-fuenf-groessten-mythen-um-sap-hana-auf-ibm-power-systems-v-42462-13211/

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken