Thema: Wege aus dem Distanz- und Durchsatzdilemma im Datacenter

erstellt am: 01.02.2017 12:15

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Verkabelung im Rechenzentrum
Wege aus dem Distanz- und Durchsatzdilemma im Datacenter


Die Rechenzentrumsverkabelung steht vor großen Veränderungen. Denn einerseits machen immer größere Datenmengen immer leistungsfähigere Verbindungen notwendig, andererseits bedeuten noch größere Bandbreiten pro Faser bei Multimode-Faser extrem verkürzte Distanzen.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Wege aus dem Distanz- und Durchsatzdilemma im Datacenter
01.02.2017 12:15

Die im 3. Absatz genannte Längenbeschränkung auf 30 m gilt grundsätzlich für Komponenten der Kategorie 8 (also 8.1und 8.2) - die Darstellung suggeriert beim flüchtigen Lesen, das gelte nur für die (hochwertigere) Kategorie 8.2.
Thomas H. Wegmann
Sekretär CLC/TC 215
VDE e.V. Bereich DKE

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken