Thema: Die DIN EN 50600 - ein Leitfaden für Rechenzentrumsplanung und -konzeption

erstellt am: 17.05.2019 11:03

Antworten: 2

Diskussion zum Artikel


Umgang mit der Vereinheitlichung der europaweiten Datacenter-Infrastruktur
Die DIN EN 50600 - ein Leitfaden für Rechenzentrumsplanung und -konzeption


Die europäischen Norm DIN EN 50600, die erste europaweit länderübergreifende für Rechenzentren, erlaubt einen ganzheitlicher Ansatz. Der im Normenausschuss engagierte Branchenkenner Curt Meinig von der Prior1 GmbH macht im Interview deutlich, wie das gehen kann.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Die DIN EN 50600 - ein Leitfaden für Rechenzentrumsplanung und -konzeption
17.05.2019 11:03

Die Prior1 GmbH bietet außerdem einen Leitfaden bzw Fibel für die DIN 50600 zum Download an:

https://www.prior1.com/kontakt/fibelbestellung/

Antworten

nicht registrierter User


RE: Die DIN EN 50600 - ein Leitfaden für Rechenzentrumsplanung und -konzeption
21.05.2019 19:32

Die EN 50600 spezifiziert ganzheitliche Anforderungen für das Rechenzentrum selbst, ausgehend von einer Geschäftsfeldrisikoanalyse. Die Planung und der Bau eines Rechenzentrums ist in einem Unternehmen der vorletzte Abschnitt eines Projektes, der letzte Schritt ist der Aufbau und die Inbetriebnahme der IT Hardware. Zu Anfang eines Projektes mit dem Ziel eines RZ Neubaues steht jedoch eine Risiko- und Bedarfsanalyse sowie die Festlegung des notwendigen Protection and Resilience Standards. Weiterhin spielt die Compliance und die Regulatorik noch eine signifikante Rolle, die im Protection and Resilience Standard einfließt. Von einen ganzheitlichen Ansatz sollte man reden, wenn auch die o.g. Aspekte in der Planung des RZ berücksichtigt werden, und nicht nur die EN 50600 isoliert und nur mit Bezug zur Geschäftsfeldrisikoanalyse betrachtet.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken