Thema: Preisvergleich: Co-Location in Europa

erstellt am: 27.09.2018 09:04

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


In Großbritannien, Irland und der Schweiz ist Datacenter zur Miete am teuersten
Preisvergleich: Co-Location in Europa


Der Abonnementdienst „DCP Euro-Data Centre Trend Tracker“ von Data Centre Pricing bietet einen Vergleich von Rechenzentrumsmärkten in 15 europäischen Ländern an. Demnach finden sich die höchsten Co-Location-Preise in Großbritannien, Irland und der Schweiz.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Preisvergleich: Co-Location in Europa
27.09.2018 09:04

Der Preis ist für industrielle Anwender zwar wichtig, aber viel wichtiger ist das Thema Datensicherheit. Wer möchte seine Sales und Entwicklungsinformationen heute noch im Ausland hosten? Aktuell ist eine starke Konsolidierung von RZ Kapazitäten an den Hauptunternehmens Sitz der Konzern zu bemerken. Großunternehmen ziehen Ihre Informationen wieder dort zusammen wo Sie über maximale Kontrolle verfügen. Und dabei spielt der Preis eine untergeordnete Rolle.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken