Thema: CAT 8: Mit Kupfer in die Zukunft?

erstellt am: 15.03.2019 10:10

Antworten: 3

Diskussion zum Artikel


Twisted Pair - Übergangstechnik? Evergreen? Speziell.
CAT 8: Mit Kupfer in die Zukunft?


Gehört das Twisted-Pair-Kabel zum alten Eisen? Mit einer maximalen Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 100 G Base-T möchte der CAT-8-Standard dem Lichtwellenleiter nicht alleine das Feld überlassen.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: CAT 8: Mit Kupfer in die Zukunft?
15.03.2019 10:10

Hallo Herr Behrend,

gibt es denn bereits Aktivkomponeten ( Switche ) die über ein entsprechendes Interface
8.1 oder 8.2 verffügen ?

Gruß

Karl-Heinz Kutsch

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: CAT 8: Mit Kupfer in die Zukunft?
15.03.2019 10:45

Und ich dachte immer, bereits Cat 7 benoetigt andere Stecker als RJ45?

Antworten

nicht registrierter User


RE: CAT 8: Mit Kupfer in die Zukunft?
22.03.2019 14:01

„Auch ich stelle die Frage, ob es denn je RZ IT-Hardware mit Cat. 8.1 Transceiver-Interfaces geben wird. Meins Kenntnisstandes nach nicht und es ist auch nichts in Planung bei den Hardwareherstellern. Und die Aussage ... immer mehr an Bedeutung gewinnenden Lichtwellenleitern ... ist im Kontext RZ haarsträubend. Im RZ wird seit sehr vielen Jahren fast nur noch LWL zur Datenübertragung eingesetzt, Cu nur noch für Managementprotokolle.

Harald Jungbäck

Rosenberger-OSI“

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken