Thema: Die EU rechnet: Datacenter-Abwärme nutzen ist keine Gewissensfrage, sondern Notwendigkeit

erstellt am: 02.05.2019 11:31

Antworten: 3

Diskussion zum Artikel


Daten sammeln, zum Mitmachen auffordern und Erfolge demonstrieren - das EU-Projekt Reuseheat
Die EU rechnet: Datacenter-Abwärme nutzen ist keine Gewissensfrage, sondern Notwendigkeit


Ist es nicht eine Schande? „Die Wärmemenge, die EU-weit von Energie-Anlagen und -Industrien verschwendet wird, entspricht jener, die derzeit zum Heizen aller Gebäude in Europa gebraucht wird.“ Dass nur wenige Rechenzentren Abwärme in Heizungssysteme oder gar Fernwärmenetze einspeisen, ist bekannt. Jetzt ist der Beitrag den Datacenter zur Nah- und Fernwärme leisten könnten, Teil des EU-Projekts „Reuseheat“.

zum Artikel

Antworten

pk@rzkonzepte.de





dabei seit: 29.09.2018

Beiträge: 6

Kommentar zu: Die EU rechnet: Datacenter-Abwärme nutzen ist keine Gewissensfrage, sondern Notwendigkeit
02.05.2019 11:31

Schön, dass zumindest die EU erkannt hat, welches Potenzial in den Rechenzentren schlummert. Eventuell kann dadurch ja mittelfristig ein spezifisch deutsches Problem geknackt werden: Der extrem hohe Strompreis (inkl. EEG Umlage) der den Betrieb der meist unvermeidlichen Wärmepumpen fast immer unwirtschaftlich macht. So lange Rechenzentren nicht von der EEG-Umlage befreit werden kann hierzulande nicht viel passieren.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Die EU rechnet: Datacenter-Abwärme nutzen ist keine Gewissensfrage, sondern Notwendigkeit
03.05.2019 07:45

Gibt es EU- Fördermittel, um solche Projekte, RZ- Abwärmenutzung, umzusetzen?

Antworten

ulos





dabei seit: 11.02.2008

Beiträge: 150

RE: Die EU rechnet: Datacenter-Abwärme nutzen ist keine Gewissensfrage, sondern Notwendigkeit
16.05.2019 11:31

Ich habe folgende Links dazu gefunden:
1. Altmaier: „Abwärmeoffensive verbindet Klimaschutz und Wettbewerbsfähigkeit“ https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Pressemitteilungen/2019/20190115-altmaier-abwaermeoffensive-verbindet-klimaschutz-und-wettbewerbsfaehigkeit.html
2. BMWi führt direkten Zuschuss für Abwärme-Investitionen ein https://www.deutschland-machts-effizient.de/KAENEF/Redaktion/DE/Meldungen/2017/2017-09-01-bmwi-fuehrt-direkten-zuschuss-fuer-abwaerme-investitionen-ein.html
3. cepMonitor: Erneuerbare Energien ab 2021 (Richtlinie- Richtlinie des Europäischen Parlaments (EP) und des Rates zur Förderung der Nutzung von Energie aus erneuerbaren Quellen (Neufassung) - zuletzt aktualisiert: 04. Dezember 2018
https://www.cep.eu/monitor/cep/erneuerbare-energien-ab-2021-richtlinie.html
4. Wärme- und Kältenetze - https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Kraft_Waerme_Kopplung/Waerme_Kaeltenetze/waerme_kaeltenetze_node.html

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken