Thema: Datacenter-IT ist teuer, aber Ausfälle kosten Unsummen

erstellt am: 28.12.2018 12:32

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Wenn das Rechenzentrum versagt
Datacenter-IT ist teuer, aber Ausfälle kosten Unsummen


Das 7Alliance-Expertengremium warnt einmal mehr vor horrenden Schadenssummen durch Ausfälle in Rechenzentren. Zugrunde liegt die Studie „Entwicklung und Zukunft der Rechenzentren 2018“.

zum Artikel

Antworten

PStavirz





dabei seit: 06.04.2012

Beiträge: 32

Kommentar zu: Datacenter-IT ist teuer, aber Ausfälle kosten Unsummen
28.12.2018 12:32

Den Notfall mittels einem Black-Bulding-Test zu erproben ist für den Anfang gut, aber oftmals wird dieser nur halbherzig ausgeführt. Aber was ist mit den vielen anderen notwendigen Notfalltests oder Vorbereitungen für den Ernstfall. Wie kann das RZ nach einem Brand möglichst schnell wieder hergestellt werden. Woher kommen die finanziellen Mittel für die Wiederherstellung her. Der Versicherer leistet oft erst dann, wenn der Schaden durch Rechnungen belegt werden kann. BCM sollte auf der Basis einer sorgfälltigen Gefahren- und Risikoanalyse mit Bezug zu Szenarien erfolgen. Dabei sollte immer von einem Eintritt eines Ereignisses ausgegangen werden. Den Ansatz auf Verzicht von BCM Maßnahmen auf Grund einer sehr niedrigen Eintrittswahrscheinlichkeit sollte gänzlich vermieden werden. Die Schäden in RZ nehmen seit geraumer Zeit zu.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken