Thema: Windcloud will mit dem Datacenter Kohlendioxid aus der Atmosphäre ziehen

erstellt am: 22.05.2019 10:57

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Kreislaufdenken für die Rechenzentrumsbranche
Windcloud will mit dem Datacenter Kohlendioxid aus der Atmosphäre ziehen


Bisher galt es als das Höchste der Gefühle, die Datacenter-Abwärme zu nutzen, um anderswo Prozess- oder Heizwärme zu sparen und so die Kohlendioxidbilanz der Stromschlucker aufzubessern. Doch der Newcomer Windcloud denkt weiter: Das Startup will mit Hilfe von einem Rechenzentrum und ihrer Abwärme aktiv Kohlendioxid beseitigen.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Windcloud will mit dem Datacenter Kohlendioxid aus der Atmosphäre ziehen
22.05.2019 10:57

Toller innovativer Einsatz. Wir brauchen mehr davon !!!

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken