Thema: Einbindung von Legacy Systems mit Robotic Process Automation

erstellt am: 03.11.2016 10:18

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Digitale Roboter: Der Boost für die Matrix
Einbindung von Legacy Systems mit Robotic Process Automation


Getreu dem Motto „Never change a running system“ nutzen viele Unternehmen noch Software aus den 1990ern. Robotic Process Automation bietet auf eine einfach umzusetzende Weise einen risiko- und kostenarmen Weg, Altsysteme mit modernen Anwendungen zu verbinden: Digitale Roboter fungieren als Schnittstelle zwischen Alt und Neu

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Einbindung von Legacy Systems mit Robotic Process Automation
03.11.2016 10:18

Josef Hübl: Sicherlich können viele Prozessteilschritte automatisiert und durch Software-Roboter erledigt werden. Voraussetzung ist aber, dass dieselbe Aufgabe mehrmals oder immer mal wieder erledigt werden muss, denn nur dann lohnt sich das Einrichten eines Software-Roboters. Den kreativen Kollegen „Roboter“, oder offen gesagt den gefürchteten Konkurrenten „Roboter“ der uns alle arbeitslos macht, wird es deshalb in der Softwareentwicklung bzw. Datenverarbeitung nie geben – aber eine Aufgabeteilung: Die Routine für die Maschine – Das kreative Gestalten für den Menschen!.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken