Thema: Ethernet-Storage-Fabrics erobern das Rechenzentrum

erstellt am: 15.03.2019 12:10

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Netzwerke für Hyperkonvergenz und Skalierbarkeit
Ethernet-Storage-Fabrics erobern das Rechenzentrum


Die schnelle Verbreitung von Multicore-Servern mit hoher Dichte an virtuellen Maschinen und den Wechsel zu All-Flash-Speicher-Arrays mit hohen Geschwindigkeiten wächst der Bedraf an leistungsstarke Speichernetzen. Gefordert ist eine Speicherinfrastruktur, die schnell erweiterbar ist, um den Performance-Anforderungen zu genügen.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Ethernet-Storage-Fabrics erobern das Rechenzentrum
15.03.2019 12:10

Wir verwenden auch FC in HCI-Lösungen, das läuft wesentlich besser, als über reine Ethernet-Lösungen, da eigene Storage-Infrastruktur. FC entwickelt sich weiter, aktuell steht Gen7 (64GBit) in den Startlöchern und ist, wie Gen6 (32G), NVMeoF fähig. NVMeoF wird von vielen als DAS neue Protokoll beim Storagezugriff gesehen...

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken