Thema: Haushoher Vorteil für Lithium-Ionen-Technik im Rechenzentrum

erstellt am: 29.01.2018 08:16

Antworten: 4

Diskussion zum Artikel


Ein Vergleich verschiedener Batterietechniken für USV-Anlagen
Haushoher Vorteil für Lithium-Ionen-Technik im Rechenzentrum


Alternative, zumeist mobile Stromquellen sorgen dafür, dass die Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) laufen, wenn der Energieversorger ausfällt. Dafür stehen unterschiedliche Techniken mit spezifischen Vor- und Nachteilen zur Verfügung. Zur Absicherung von IT-Systemen haben sich USV-Anlagen mit Blei-Säure-Batterien durchgesetzt. Jetzt bekommen diese Konkurrenz.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Haushoher Vorteil für Lithium-Ionen-Technik im Rechenzentrum
29.01.2018 08:16

Hallo, interessanter Beitrag. Mehrere Dinge sind bei Lion Batterien trotz der ganzen Vorteile jedoch zu bedenken. Blei Säure Batterien können ebenso ordentlich recycled werden. Für den Preis einer Lion Batterie kann man die hochwertigste Blei Batterie anschaffen, die ähnliche reale Lebensdauer hat. Lion Batterien neigen bekanntlich zu thermischen Ausfällen. Die Rohstoffe für Lion Batterien sind begrenzt, was es schon bei den Automobilen argumentativ schwer macht. Bezüglich Klimatisierung darf nicht vergessen werden, dass bei einer Entladung als auch bei der Wiederaufladung die Lion Batterien genau wie Bleibatterien extreme Wärme produzieren. Der argumentative Verzicht auf Klimatisierung könnte ein schwerer Fehler sein. Die Effizienz von Bleibatterien ist insgesamt erheblich besser als flywheels, wenn man betrachtet, dass so ein flywheel zwar 99prozent Wirkungsgrad hat, aber das ganzjährig(plus die Verluste von dem Umrichter, der das Teil antreibt). Die Batterie wird nur einen paar Stunden aufgeladen. Danach ist die Ladeleistung so gering, dass man durchaus ohne Probleme die Ladung für Monate abschalten könnte. Schwierig sind nur billige oberwellenbehaftete(ripple) Ladegeräte. Ripple heizen die Batterie beim Laden auf, ohne zu laden. Das liegt aber am Ladegerät und nicht an der Batterie und es kostet Lebensdauer und Klimatisierung.
Gerne können wir das mit dem Kunden am konkreten Beispielen einmal anschauen.
MfG
Volker.liebenhagen(at)Freenet.de

Antworten

nicht registrierter User


RE: Haushoher Vorteil für Lithium-Ionen-Technik im Rechenzentrum
31.01.2018 10:17

Kommentar von Manfred Fecht auf LinkedIn:
Es ist ja ganz schön, wenn jemand mal versucht die verschiedenen Backup-Medien zum Aufbau von gesicherten Stromversorgungen für Rechenzentren gegenüber zu stellen. Ich habe jedoch selten so viele selbst generierte Weisheiten in einer derartigen Publikation gefunden.
- Wo bitte schön stellt sich denn hier ein haushoher Vorteil für Lithium-Ionen Technik dar?
- Seit wann hat eine Bleibatterie einen Klimatisierungsbedarf?

Antworten

nicht registrierter User


RE: Haushoher Vorteil für Lithium-Ionen-Technik im Rechenzentrum
31.01.2018 10:25

Kommentar von Klaus Clasen auf LinkedIn:
Ich kann die Ausführungen und Argumente von Herrn Fecht nur unterstützen. Aus meiner Sicht ist der Einsatz von Lithiumbatterien in einem Rechenzentrum nicht geeignet.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Haushoher Vorteil für Lithium-Ionen-Technik im Rechenzentrum
01.02.2018 15:32

Neue Technologien und Innovationen haben schon immer kontroverse Diskussionen ausgelöst. In den 1870igern hat man sich über die Einführung des elektrischen Stroms gestritten, heute ist der Wettstreit zwischen Welchsel- und Gleichspannung neu entfacht. Einen Gewinner wird es wahrscheinlich nicht geben, da Lösungen je nach Applikation Vor- und Nachteile mit sich bringen. Verschiedenste Speichertechnologien, wie im Beitrag beschrieben, haben je nach Betrachtungsweise ihre Existenzberechtigung, zum Nutzen der Anwender. Die Lithium-Ionen-Technologie hat einiges zu bieten, deren Einsatz im stationären Umfeld zu bewerten ist. Innovationen führten schon immer auch zu Zurückhaltung und Skepsis, während andere Investoren und Betreiber früh auf den Zug aufgesprungen sind. Warten wir es einfach ab ….

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 




Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken