Thema: Lenovo stellt seine ersten Server mit AMD-Prozessoren vor

erstellt am: 09.08.2019 07:49

Antworten: 3

Diskussion zum Artikel


Nahezu die Leistung eines Zweisockel- zum Preis eines Einsockelsystems
Lenovo stellt seine ersten Server mit AMD-Prozessoren vor


Lenovo stellt mit „Think System SR635“ und „Think System SR655“ zwei Server vor, die mit der jüngsten Generation der AMD-CPUs, „Epyc Rome“, ausgestattet sind. Sie ergänzen eine Rechner-Liga, in der die Systeme „630“ und „650“, die mit „Intel Xeon Scalable“ ausgestattet sind, spielen. Doch während diese Zwei-Sockel-Systeme sind, kommen die AMD-bestückten mit nur einem Sockel aus.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Lenovo stellt seine ersten Server mit AMD-Prozessoren vor
09.08.2019 07:49

AMDs EPYC unterstützt 8 Speicherkanäle, nicht 4.
Das war sogar beim Vorgänger schon so. Wir reden von EPYC, nicht von Ryzen Treadripper.

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Lenovo stellt seine ersten Server mit AMD-Prozessoren vor
09.08.2019 08:45

sind die Modelle schon verfügbar?

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Lenovo stellt seine ersten Server mit AMD-Prozessoren vor
12.08.2019 14:05

Kommentar von Jochen Esslinger aus Facebook:

Die Frage ist, wie stabil die Systeme mit VMWare laufen..Meine Erfahrung mit HPE und AMD sind leider alles andere als gut...

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken